Mittwoch, 12.05.2021

16-Jähriger stürzt mit Leichtkraftrad auf Dieselspur

Alzenau
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein 16-Jähriger hat sich leicht verletzt, als er am Mittwoch mit seinem Leichtkraftrad auf einen Dieselspur in der Neuseser Straße in Albstadt ausrutschte und stürzte.

Gegen Baum geprallt

Geiselbach, Lkr. Aschaffenburg. Am Mittwoch um 19.30 Uhr kam es auf Staatsstraße 2306 zwischen Geiselbach und der Landesgrenze zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Schaden von 4.000,- Euro entstand. Eine 34-jährige Skoda-Fahrerin war nach rechts aufs Bankett gefahren und geriet deshalb ins Schleudern. Sie prallte dann mit ihrer rechten Fahrzeugseite gegen einen Baum. Zum Glück blieb die Fahrerin unverletzt. Der Pkw, der nicht mehr fahrbereit war, musste abgeschleppt werden.

Beim Rangieren Hauswand angefahren

Alzenau-Hörstein, Lkr. Aschaffenburg. Beim Rangieren fuhr ein unbekannter Lkw am Mittwoch um 13.15 Uhr leicht gegen die Hauswand eines Anwesens in der Hauptstraße. Dabei wurde der Putz sowie ein Regenfallrohr in Mitleidenschaft gezogen (400,- Euro Schaden). Der Lkw, ein 7.5 Tonner mit ausländischem Kennzeichen mit weißer Plane und der Aufschrift Euro Leasing, fuhr dann weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Hinter dem Lkw standen noch mehrere wartende Fahrzeuge, deren Insassen den Unfall beobachtet haben könnten. Diese Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Alzenau unter Tel. 06023/944-0 zu melden.

Fehler beim Schalten - in der Leitplanke gelandet

Mömbris-Schimborn, Lkr. Aschaffenburg. Eine 45-jährige Pkw-Fahrerin landete am Mittwochnachmittag auf der Staatsstraße 2307 in der Leitplanke. Die Frau fuhr um 14.30 Uhr von Schimborn in Richtung Feldkahl. Kurz nach dem Ortsende von Schimborn wollte sie ihren Pkw hochschalten, verschaltete sich dabei aber offenbar, so dass sie in Schleudern geriet und in der rechten Leitplanke landete. Der Pkw hatte nach dem Unfall nur noch Schrottwert (6.000,- Euro), der Schaden an der Leitplanke wird auf 300,- Euro geschätzt.


16-Jähriger stürzt mit Leichtkraftrad auf Dieselspur

Alzenau-Albstadt, Lkr. Aschaffenburg. Am Mittwoch um 7.30 Uhr kam ein 16-jähriger Leichtkraftradfahrer in der Neuseser Straße auf einer Dieselspur zu Fall. Hierbei zog sich der Schüler leichte Verletzungen an der Hand zu. Der Schaden am Krad blieb mit 500 Euro relativ gering. Der Verursacher der Dieselspur konnte über die Polizei in Gelnhausen ermittelt werden. Er hatte offenbar einen technischen Defekt an seinem Opel, so dass er unbemerkt Kraftstoff verlor. Die Straßenmeisterei entfernte die gefährlichen Hinterlassenschaften von der Fahrbahn.

Zeugen, die Hinweise zu den geschilderten Straftaten geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Alzenau unter der Telefonnummer 06023/9440 zu melden.

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei Alzenau

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!