Sonntag, 26.05.2019

13-jähriger Fahrradfahrer angefahren - Zeugen gesucht

Polizei Heilbronn für den Main-Tauber-Kreis

Wertheim
Kommentieren

Einfach weitergefahren ist am Donnerstag, um circa 16.30 Uhr ein Unbekannter mit seinem Auto, nachdem er einen 13-jährigen Fahrradfahrer angefahren hatte.

Der Fahrradfahrer wollte die Fahrbahnseite in der Oberlaudaer Straße in Lauda-Königshofen wechseln. Ein Unbekannter übersah den 13-Jährigen und erfasste ihn mit seinem Auto. Der Junge stürzte zu Boden und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Unfallverursacher hielt kurz an und fragte den Radfahrer nach einer Handynummer, falls sein Auto beschädigt wurde. Danach stieg er in sein Auto und fuhr davon ohne sich um den 13-Jährigen zu kümmern oder seine Daten zu hinterlassen. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen goldbraunes Auto, eventuell von der Marke VW. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09341 810 an das Polizeirevier Tauberbischofsheim zu wenden.

Külsheim: Diebstahl von Baustelle

Unbekannte entwendeten am Donnerstag zwischen 7 Uhr und 11 Uhr ein Rotationslasergerät der Marke Bosch von einer Baustelle in der Haagstraße in Külsheim. Zeugen die Hinweise geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 09345 241 an den Polizeiposten Külsheim zu wenden.

Wertheim: Blumenkästen beschädigt - Zeugen gesucht

Sachschaden in Höhe von circa 200 Euro verursachten Unbekannte in dem Zeitraum von Mittwoch, 10 Uhr, bis Donnerstag, 9.30 Uhr, auf einem Grundstück in der Breslauer Straße in Bestenheid. Dort wurden Aluminium Blumentöpfe, welche auf Begrenzungssteinen am Boden verschraubt sind von Unbekannten, verbogen. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise geben können, Diese werden unter der Telefonnummer 09342 91890 vom Polizeirevier Wertheim entgegengenommen.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!