Dienstag, 01.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

A3: Unfall bei Kleinostheim - Ein Schwerverletzter

Kleinostheim
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Mit schweren Verletzungen musste ein 60-jähriger VW-Fahrer nach einem Unfall auf der A3 ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Gegen 20 Uhr war der Mann mit seinem Passat auf der Autobahn in Richtung Frankfurt unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Kleinostheim prallte er aus bisher ungeklärten Gründen mehrfach in die Mittelleitplanke, schleuderte über alle drei Fahrspuren und kam schließlich an der Außenleitplanke zum Stehen.

Noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte konnte der Fahrer sein Fahrzeug verlassen. Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde er ins Aschaffenburger Klinikum verbracht. Die Autobahn musste rund eine halbe Stunde komplett gesperrt werden, anschließend konnte der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeifließen. Es bildete sich ein kilometerlanger Stau.

Die Feuerwehren aus Mainaschaff und Aschaffenburg sicherten die Unfallstelle ab und reinigten die Fahrbahn. Am VW Passat entstand wirtschaftlicher Totalschaden – er musste abgeschleppt werden. Aufgrund der großen Menge ausgelaufenen Öles musste eine Spezialfirma die Fahrbahn reinigen. Ralf Hettler

+13 weitere Bilder
Verkehrsunfall auf der A3 bei Kleinostheim am 15.12.2015
Foto: Ralf Hettler |  15 Bilder
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!