Freitag, 21.09.2018

Bürgerbegehren gegen Elsenfelder Wohnmobilstellplatz abgelehnt

Zu wenig Unterschriften

Elsenfeld Dienstag, 22.08.2017 - 09:35 Uhr

Das in der Gemeinderatsitzung am 24. Juli von einer Bürgerinitiative mit Sprecher Thomas Büttner eingeleitete Bürgerbegehren gegen die Ausweisung eines Wohnmobilstellplatzes hat der Gemeinderat am Montag einstimmig abgelehnt.

Laut Ver­wal­tung la­gen 131 gül­ti­ge Stim­men vor. Ins­ge­s­amt wä­ren aber laut Ge­mein­de­ord­nung für den Er­folg des Bür­ger­be­geh­rens zehn Pro­zent der Stim­men er­for­der­lich ge­we­sen. Bei der 6382 wahl­be­rech­tig­ten Bür­ger hät­ten 638 die For­de­rung der Bür­ger­in­i­tia­ti­ve un­ter­stüt­zen müs­sen. Das Bür­ger­be­geh­ren war da­her un­zu­läs­sig und wur­de vom Ge­mein­de­rat we­gen Nicht­er­fül­lung des Quorums ab­ge­lehnt.

ro