Dienstag, 26.01.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Main-Tauber-Kreis meldet 13. Todesfall in Zusammenhang mit Corona

Main-Tauber-Kreis Montag, 16. 11. 2020 - 16:13 Uhr

Das Ge­sund­heit­s­amt hat am Mon­tag ei­nen wei­te­ren To­des­fall im Zu­sam­men­hang mit ei­ner Co­ro­na-In­fek­ti­on be­stä­tigt. Es han­delt sich laut Pres­se­be­richt des Land­rat­samts um ei­ne über 80-jäh­ri­ge Frau, bei der ein po­si­ti­ver Be­fund auf das Co­ro­na­vi­rus vor­lag. Wei­te­re An­ga­ben macht die Kreis­be­hör­de aus Grün­den des Per­sön­lich­keits­schut­zes nicht. Da­mit sind im Main-Tau­ber-Kreis mitt­ler­wei­le 13 Men­schen im Zu­sam­men­hang mit der Co­ro­na-Pan­de­mie ver­s­tor­ben.

Landrat Reinhard Frank sprach den Hinterbliebenen sein "tiefes Mitgefühl" aus. Zuletzt wurde im Landkreis am 5. November ein Todesfall im Zusammenhang mit der Pandemie gemeldet.

Derweil sind im Main-Tauber-Kreis am Montag, 16. November, zwei neue Corona-Fälle gemeldet worden. Beide betroffenen Personen leben im Gebiet der Stadt Bad Mergentheim. Eine ist in häuslicher Isolation, die andere befindet sich aus anderen Gründen in stationärer Behandlung außerhalb des Landkreises. Für ihre Kontaktpersonen wird häusliche Isolation angeordnet und eine Testung veranlasst. Die Gesamtzahl der bislang bestätigt infizierten Personen im Landkreis beträgt nun 1098.

Von den infizierten Personen im Main-Tauber-Kreis sind 25 weitere und damit insgesamt 916 Personen wieder genesen. Derzeit sind nach Angaben des Landratsamts 169 Personen aktiv von einer nachgewiesenen Infektion betroffen. Diese Fälle verteilen sich auf das Gebiet der Kommunen (Zahl neuer Fälle jeweils in Klammern): Ahorn: 2, Assamstadt: 0, Bad Mergentheim: 18 (+2), Boxberg: 2, Creglingen: 22, Freudenberg: 3, Großrinderfeld: 8, Grünsfeld: 13, Igersheim: 5, Königheim: 3, Külsheim: 7, Lauda-Königshofen: 15, Niederstetten: 0, Tauberbischofsheim: 21, Weikersheim: 6, Werbach: 3, Wertheim: 37 und Wittighausen: 4.

Der Wert der Sieben-Tage-Inzidenz ist am Montag, 16. November, auf 86,1 gesunken, informiert die Kreisbehörde. Die Sieben-Tage-Inzidenz beschreibt die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen (9. bis 15. November) je 100.000 Einwohner, berechnet durch das Gesundheitsamt anhand der tagesaktuellen Fallzahlen.

Für Personen, bei denen eine Infektion mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 im Rahmen einer Abstrichuntersuchung nachgewiesen wurde, ordnet das Gesundheitsamt nach neuen Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts nunmehr eine zehntägige Isolation an. Bisher betrug der Zeitraum 14 Tage. Die Isolation endet, wenn der oder die Betroffene in den letzten 48 Stunden der Isolation symptomfrei war, bezogen auf die Symptome einer Covid-19-Erkrankung.

Dagegen bleibt es für engere Kontaktpersonen von Infizierten bei einer Quarantäne-Dauer von 14 Tagen. Während dieses Zeitraums kann sich nach einem engeren Kontakt mit einem Infizierten und dabei erfolgter Ansteckung die entsprechende Viruslast im Körper bilden, die dann möglicherweise zu einer Erkrankung mit entsprechenden Symptomen führt.

"Hierdurch erklärt sich, weshalb beim Nachweis einer Infektion im Normalfall nur eine zehntägige Isolation erforderlich ist, während die Quarantäne-Dauer bei Kontaktpersonen weiter 14 Tage beträgt: Wenn die Infektion durch einen Abstrich nachgewiesen werden kann, sind seit der Ansteckung bereits mehrere Tage vergangen", erläutert die stellvertretende Leiterin des Gesundheitsamtes, Dr. Eva-Maria Dittmer.

RegioTicker

Röllbach vor 8 Stunden

Röllbacher Gemeinderat beschließt künftige Kontrollen des ruhenden und fließenden Verkehrs

Ein­stim­mig hat der Ge­mein­de­rat in sei­ner Sit­zung in der Her­mann-Schwing-Turn­hal­le mit­tels Ab­schluss ei­ner Zweck­ve­r­ein­ba­rung ei­ne künf­ti­ge Zu­sam­men­ar­beit mit der Kom­mu­na­len Ver­kehrs­über­wa­chung be­sch­los­sen.

Weiterlesen
Wertheim vor 12 Stunden

Wertheim erhebt keine Kindergartenbeiträge im Januar

Wegen Corona: Eltern sollen für Leistungen nicht zahlen, die sie nicht erhalten - Notbetreuung ausgenommen

Die Stadt Wert­heim wird für den Mo­nat Ja­nuar kei­ne Bei­trä­ge für die Kin­der­gär­ten er­he­ben, wenn die El­tern ih­re Kin­der nicht in die Ein­rich­tung schi­cken. Das hat der Fi­nanz- und Ver­wal­tungs­aus­schuss des Ge­mein­de­rats am Mon­tag so mehr­heit­lich be­sch­los­sen.

Weiterlesen
Freudenberg vor 14 Stunden

Brücken-Vertrag heute im Kabinett

Der Staats­ver­trag zwi­schen Bay­ern und Ba­den-Würt­tem­berg für die Brü­cken zwi­schen Kirsch­furt und Freu­den­berg so­wie zwi­schen Wert­heim und Kreuz­wert­heim wird am Di­ens­tag im Baye­ri­schen Ka­bi­nett be­han­delt.

Weiterlesen
Main-Spessart vor 15 Stunden

Derzeit 227 nachgewiesene Corona-Infektionen in Main-Spessart

Im Land­kreis Main-Spess­art sind ak­tu­ell 227 Per­so­nen nach­ge­wie­se­ner­ma­ßen mit dem Co­ro­na-Vi­rus in­fi­ziert. Dies teilt das Land­rat­s­amt am Mon­tag, 25. Ja­nuar, mit. Ins­ge­s­amt gab es da­mit in Main-Spess­art seit Be­ginn der Pan­de­mie 2974 po­si­tiv ge­tes­te­te Men­schen. 2566 Per­so­nen sind wie­der ge­ne­sen.

Weiterlesen
Main-Tauber-Kreis vor 15 Stunden

Corona: Zwei weitere Todesfälle im Main-Tauber-Kreis

Das Ge­sund­heit­s­amt hat am Mon­tag, 25. Ja­nuar, zwei wei­te­re To­des­fäl­le im Zu­sam­men­hang mit dem Co­ro­na­vi­rus im Main-Tau­ber-Kreis be­stä­tigt. Bei den Ver­s­tor­be­nen han­delt sich um ei­ne über 85-jäh­ri­ge Frau, die in ei­nem Pf­le­ge­heim leb­te, so­wie um ei­nen un­ter 70-jäh­ri­gen Mann. Wei­te­re An­ga­ben macht das Land­rat­s­amt aus Grün­den des Per­sön­lich­keits­schut­zes nicht. Da­mit sind im Main-Tau­ber-Kreis mitt­ler­wei­le 44 Men­schen im Zu­sam­men­hang mit der Co­ro­na-Pan­de­mie ver­s­tor­ben, da­von 24 im Ja­nuar die­ses Jah­res.

Weiterlesen
Aschaffenburg/Würzburg. vor 16 Stunden

Viele Seniorheime verzichten auf Luftreiniger

Die Pan­de­mie trifft wei­ter­hin Se­nio­ren­ein­rich­tun­gen, täg­lich wer­den To­des­fäl­le im Zu­sam­men­hang mit ei­ner Co­vid-In­fek­ti­on ge­mel­det.

Weiterlesen
Röllbach vor 18 Stunden

Erschließungsbeiträge und Zusammenarbeit mit Kommunaler Verkehrsüberwachung Themen im Röllbacher Gemeinderat

Der Ge­mein­de­rat trifft sich am heu­ti­gen Mon­tag, 25. Ja­nuar, um 19:30 Uhr zu ei­ner öf­f­ent­li­chen Sit­zung in der Her­mann-Schwing-Turn­hal­le.

Weiterlesen
Aschaffenburg vor 20 Stunden

Aschaffenburg: Verbindungsstraße zum Klinikum noch bis in den Nachmittag gesperrt

Die Ver­bin­dungs­stra­ße "Am Krä­m­ers­grund" zum Aschaf­fen­bur­ger Kli­ni­kum (zwi­schen Sch­mer­len­ba­cher und Hai­ba­cher Stra­ße) ist seit Sonn­ta­gnach­mit­tag voll ge­sperrt.

Weiterlesen

NewsTicker

Kreis Miltenberg vor 21 Stunden

Im Kreis Miltenberg 52 Corona-Patienten stationär - so viele wie nie zuvor

Sorge vor Mutation

Auf der einen Seite sinken bundesweit die Corona-Infektionszahlen, doch gleichzeitig wächst Sorge vor der Ausbreitung der mutierten Varianten des Virus.

Weiterlesen
Wertheim 24.01.2021

Erstmals britische Corona-Mutanten im Main-Tauber-Kreis

Landesbeamter bezieht Stellung

Im Main-Tau­ber-Kreis sind vor rund zwei Wo­chen erst­mals zwei Fäl­le der bri­ti­schen Mu­ta­ti­on des Co­ro­na­vi­rus fest­ge­s­tellt wor­den. Dies er­klär­te der Ers­te Lan­des­beam­ter Chri­s­toph Schau­der auf An­fra­ge die­ser Re­dak­ti­on."Es be­steht je­doch kei­ner­lei An­lass für Un­ru­he", er­klär­te er.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Kirchzell. 24.01.2021

Wölfe im Odenwald bei Kirchzell gesichtet

Eine Begegnung der eher unheimlichen Art. Bei einem Waldspaziergang haben Tanja und Florian Wörner bereits am vergangenen Sontag nahe Kirchzell zwei »große graue Tiere« gesichtet.

Weiterlesen
Wertheim-Hofgarten 24.01.2021

Erstmals impfen die mobilen Impfteams des Landkreises Main-Tauber im Seniorenheim

Impfaktion: Ärzte immunisieren Senioren und Mitarbeiter im Wohnstift Hofgarten gegen Covid-19

Vie­le Mo­na­te ha­ben sie auf die­sen Mo­ment ge­war­tet, die Vor­be­rei­tung war auf­wen­dig - und das We­sent­li­che dann je­weils in we­ni­gen Se­kun­den er­le­digt: Im Wert­hei­mer Wohn­s­tift Hof­gar­ten ha­ben Be­woh­ner und Per­so­nal am Frei­tag und Sams­tag ih­re ers­ten Schutz­imp­fun­gen ge­gen das Co­ro­na-Vi­rus er­hal­ten. Ei­ne Pre­mie­re für die mo­bi­len Impf­teams aus dem Krei­simpf­zen­trum in Bad Mer­gent­heim.

Weiterlesen
Main-Spessart 24.01.2021

Spessart wieder in weißem Kleid

In di­cken wei­ßen Flo­cken, so ist er am Sonn­tag­mor­gen wie­der in den Spess­art ge­kom­men, der Schnee.

Weiterlesen
Wertheim 24.01.2021

Wie kann das Wertheimer Gewerbegebiet Reinhardshof an die L 508 angeschlossen werden?

Bauausschuss: Varianten werden vorgestellt - Verkehrsberuhigung

Die um­s­trit­te­ne An­bin­dung des Ge­wer­be­ge­biets Rein­hards­hof an die Lan­des­stra­ße 508 ist The­ma der Bau­aus­schuss­sit­zung des Wert­hei­mer Ge­mein­de­rats am 1. Fe­bruar.

Weiterlesen
Wertheim-Hofgarten 23.01.2021

Lang erwartete Impfaktion für Wertheimer Senioren und Pflegepersonal

Die Er­war­tun­gen wa­ren groß, die Vor­be­rei­tung auf­wen­dig und die ei­gent­li­che Ak­ti­on lief rei­bungs­los: Zwei mo­bi­le Impf­teams des Main-Tau­ber-Krei­ses ha­ben am Frei­tag und Sams­tag Se­nio­ren und Pf­le­ge­per­so­nal des Wohn­s­tifts Hof­gar­ten in Wert­heim ge­impft.

Weiterlesen
Main-Tauber 22.01.2021

Weiterer Infizierter im Main-Tauber-Kreis gestorben und Inzidenzwert gestiegen

Im Main-Tau­ber-Kreis wur­den die­sen Frei­tag, 22. Ja­nuar, 23 Fäl­le ei­ner Co­ro­na­vi­rus-In­fek­ti­on be­stä­tigt.

Weiterlesen