Gutachten: Zweifel an Berechnungen zur Entlastung Sulzbachs durch Ortsumgehung

Sulzbach Donnerstag, 18. 02. 2021 - 12:43 Uhr

Die Gemeinde Niedernberg hat ein Gutachten in Auftrag gegeben, das Mängel an Berechnungen des staatlichen Bauamts zur Entlastung durch eine Ortsumgehung in Sulzbach feststellt.

Nach Mitteilung der Gemeinde sei diese "nicht nach dem Stand der Technik" erstellt worden und weise "so gravierende Mängel auf, dass sie vollständig neu bearbeitet werden muss". Die Gemeinde Niedernberg, die einer Umgehung in Sulzbach kritisch gegenüber steht, fühlt sich dadurch "in ihrer Ablehnung der Entscheidung zur Vorauswahl der Nord-Süd Variante 1a" bestätigt, heißt es dort weiter.

Die Ortsumgehung ist seit Jahren ein Streitthema. Derzeit führt die Staatsstraße mitten durch Sulzbach – und bringt eine hohe Verkehrslast mit sich. Eine Umgehung auf der Mainseite gilt als eine Lösung, die den Ortskern spürbar entlasten würde. Dagegen mobilisiert sich aber auch Widerstand von Anwohnern der Mainseite und aus Niedernberg. Auf der gegenüberliegenden Mainseite befürchtet man unter anderem, dass Verkehrslärm künftig über den Main schwappen könnte.

Der Niedernberger Gemeinderat bespricht das Gutachten in seiner kommenden Sitzung am Mittwoch, 24. Februar. Weil die Gemeinde trotz Pandemie mit einem hohen öffentlichen Interesse rechnet, überträgt sie diese auf Youtube live unter dem Link: www.youtube.com/channel/UCT9RengS81OhiVeg3zQ1GIw.

RegioTicker

Wertheim vor 9 Stunden

Statt Wertheimer Michaelismesse: "Herbstvergnügen" bietet neue Attraktionen

Jahrmarkt: Ersatzveranstaltung beginnt an diesem Donnerstag - Zwei Wochenenden

Auch in die­sem Jahr gibt es An­fang Ok­tober nicht die tra­di­tio­nel­le Wert­hei­mer Mi­chae­lis­mes­se. Statt­des­sen wird es an zwei ver­län­ger­ten Wo­che­n­en­den auf dem Main­platz und den Park­plät­zen am Spit­zen Turm zum drit­ten Mal das Wert­hei­mer Herbst­vergnü­gen statt­fin­den. Dies­mal mit neu­en At­trak­tio­nen.

Weiterlesen
Wertheim 27.09.2022

Keine Fördergelder des Landes für L 2310

Ausbau: Stadt könnte auf Kosten von 600.000 Euro komplett sitzen bleiben

Ob die von der Stadt Wert­heim er­hoff­ten För­der­gel­der für den Aus­bau von Geh- und Rad­we­gen ent­lang der Staats­stra­ße in der er­hoff­ten Höhe von 266.500 Eu­ro aus dem Lan­des­ge­mein­de­ver­kehrs­fi­nan­zie­rungs­ge­setz flie­ßen wer­den, ist seit Mon­tag nicht mehr si­cher. Das Re­gie­rungs­prä­si­di­um Stutt­gart hat­te Ober­bür­ger­meis­ter Mar­kus Her­re­ra Tor­rez in ei­nem Te­le­fon­ge­spräch am Mon­ta­g­a­bend kurz vor der Ge­mein­de­rats­sit­zung deut­lich ge­macht, dass es kei­ne Mög­lich­keit für ei­ne För­de­rung ge­be.

Weiterlesen
Wertheim 27.09.2022

Fünf Windparkprojekte auf Wertheimer Gemarkung

Konzentrationszonen: Bislang 1,1 Prozent der Fläche der Großen Kreisstadt für Rotoren vorgesehen

Fünf Wind­park­pro­jek­te sind der­zeit auf Wert­hei­mer Ge­mar­kung ge­plant. Es könn­ten noch wei­te­re da­zu­kom­men.

Weiterlesen
Wertheim 27.09.2022

Wertheim schaltet ein

Weihnachtsbeleuchtung: Geringe Einspareffekte

In Wert­heim wird es auch in die­sem Jahr ei­ne Weih­nachts­be­leuch­tung in der Alt­stadt auf dem Markt­platz und den Ne­ben­gas­sen ge­ben.

Weiterlesen
Wertheim 26.09.2022

Wertheim spart Energie: Dunklere Straßen und kühleres Schwimmbecken

Stadt legt umfangreichen Maßnahmenkatalog vor - Teilweise Rathausschließung

Um in den kom­men­den Wo­chen und Mo­na­ten spür­bar En­er­gie ein­zu­spa­ren, hat die Stadt­ver­wal­tung be­reits kurz­fris­tig ei­ne ganz Rei­he von Maß­nah­men auf den Weg ge­bracht. Wert­heims Stra­ßen dürf­ten dunk­ler wer­den, das Was­ser im Hal­len­bad deut­lich küh­ler. Dar­über in­for­mier­te die Ver­wal­tung am Mon­tag den Ge­mein­de­rat.

Weiterlesen
Wertheim 25.09.2022

Hilfsangebot für einen alternden Main-Tauber-Kreis

Tagespflegezentrum: DRK Kreisverband eröffnet Einrichtung auf dem Reinhardshof mit Rettungswache

Der Kreis­ver­band des Deut­schen Ro­ten Kreu­zes hat auf dem Rein­hards­hof in Wert­heim sein ers­tes Kurz­zeit­ta­gespf­le­ge­zen­trum im Land­kreis er­öff­net.

Weiterlesen
Wertheim 23.09.2022

Noch mehr Glasfaserfilter für den Weltmarkt sollen aus Wertheim kommen

Mattenherstellung: Firma Schuller plant den Bau einer vierten Produktionslinie - Genehmigungsverfahren läuft

Die Fir­ma Schul­ler GmbH plant auf ih­rem Be­triebs­ge­län­de am Bes­ten­hei­der Fir­men­stand­ort den Bau und Be­trieb ei­ner wei­te­ren, dann vier­ten Pro­duk­ti­ons­li­nie zur Her­stel­lung von Glas­fa­ser­mat­ten. Das Re­gie­rungs­prä­si­di­um Stutt­gart als Ge­neh­mi­gungs­be­hör­de der neu­en Pro­duk­ti­ons­stra­ße hat jetzt die öf­f­ent­li­che Aus­le­gung der um­fang­rei­chen An­trags­un­ter­la­gen be­kannt ge­ge­ben.

Weiterlesen
Großostheim 23.09.2022

In Pflaumheim entsteht Großostheims erste naturnahe Grünanlage

Im Großost­hei­mer Orts­teil Pflaum­heim ha­ben die Ar­bei­ten an der ers­ten na­tur­na­hen Grün­an­la­ge des Orts be­gon­nen. Im ers­ten Schritt wer­den We­ge und Sitz­ge­le­gen­hei­ten an­ge­legt, be­vor die Bepfl­an­zung folgt.

Weiterlesen

NewsTicker

New York (dpa) 23.09.2022

Kalte Schulter von Lawrow - 23 Minuten im UN-Sicherheitsrat

Wer gehofft hatte, die mächtigsten Außenminister der Welt könnten im UN-Sicherheitsrat Fortschritte im Ukraine-Krieg erreichen, wurde enttäuscht. Das Gremium in New York erlebt einen Tiefpunkt.

Weiterlesen
Stockholm (dpa) 14.09.2022

Schweden vor Regierungswechsel - Ministerpräsidentin geht

Mehrere Tage nach einem denkwürdigen Wahlabend gibt sich Ministerpräsidentin Andersson geschlagen. Ihr konservativer Herausforderer Kristersson darf sich nun an der Regierungsbildung versuchen.

Weiterlesen
Balmoral/London (dpa) 06.09.2022

Queen ernennt Liz Truss zur britischen Premierministerin

Großbritannien hat zum vierten Mal in sechs Jahren eine neue Regierungschefin. Liz Truss übernimmt von Boris Johnson. Auf die Neue in der Downing Street kommt gleich viel Arbeit zu.

Weiterlesen
Berlin (dpa) 04.09.2022

Treffen mit Scholz - Schmyhal fordert Kampfpanzer

Deutschland hat der Ukraine seit Kriegsbeginn Waffen für mehr als 700 Millionen Euro zugesagt. Es gibt aber noch ein Tabu. Darüber haben nun der ukrainische Regierungschef und Kanzler Scholz in Berlin gesprochen.

Weiterlesen
Enerhodar (dpa) 03.09.2022

IAEA: Stromleitung vom Akw Saporischschja erneut gekappt

Die Lage rund um das russisch besetzte Atomkraftwerk Saporischschja bleibt weiter unübersichtlich. Am Samstag wird erneut ein Beschuss der Anlage gemeldet - mit Folgen für das Stromnetz.

Weiterlesen
Berlin (dpa) 02.09.2022

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage am Abend

Experten begutachten weiter mögliche Kriegsschäden am AKW Saporischschja. Aus der Opposition in Deutschland kommen Forderungen, der Ukraine Leopard-2-Panzer zu schicken.

Weiterlesen
Brüssel, Kiew, Moskau 18.07.2022

EU kündigt weitere 500 Millionen Euro für Waffen für Ukraine an

Die aktuellen Entwicklungen im Überblick

Die Ukraine fordert mehr Waffen für den Kampf gegen die Angreifer aus Russland. Die EU will jetzt erneut tief in die Tasche greifen.

Weiterlesen
Schwielowsee 27.06.2022

General Schütt: Größte Gefahr an der Nordostflanke der Nato

Präsenz von Landstreitkräften spielt zentrale Rolle

Afghanistan, Irak, Mali - das Einsatzführungskommando der Bundeswehr steuert Aufträge an deutsche Soldaten im Ausland auf der nationalen Schiene. Landes- und Bündnisverteidigung in einem hochintensiven Konflikt wurden noch nicht trainiert. Die militärische Zeitenwende erreicht die Praktiker.

Weiterlesen