Freitag, 04.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Babymordprozess: Mutter kann als Zeugin nicht aussagen

Würzburg Mittwoch, 28. 10. 2020 - 12:23 Uhr

Schon vor der ersten Zeugenvernehmung ist vor dem Landgericht Würzburg der Prozess um den Tod eines Säuglings in Gemünden unterbrochen worden.

Am Nachmittag sollte in dem Mordverfahren die Mutter des acht Monate alten Jungen aussagen. Sie meldete sich jedoch beim Gericht nach Angaben des Vorsitzenden Richters Claus Barthel und gab an, Erkältungssymptome zu haben. "In dubio pro Sicherheit", kommentierte er die daraus resultierende Abladung der Zeugin. Falls sie bis Donnerstag einen negativen Corona-Test vorweisen kann, soll sie am Freitag aussagen.

Der 23-Jährige Angeklagte bestritt zum Auftakt über seinen Anwalt den Vorwurf, er habe das Baby kurz vor Weihnachten 2020 erstickt, weil es ein Störfaktor in seiner Beziehung war. Er könne sich nur vorstellen, dass das Kind durch das sogenannte Einpucken - also Umwickeln mit der Bettdecke - keine Luft mehr bekommen habe und so gestorben sei. Dafür entschuldige er sich. In der von seinem Verteidiger Hans-Jochen Schrepfer vorgelegesenen Erklärung, sprach er von einem "tragischen Tod" und einer "Katastrophe". Wie bei dem Paar üblich, hätten beide am Tattag unter Drogen gestanden.

Im Gegensatz zum Mord räumte er den zweiten Anklagevorwurf ein, wonach er die Mutter zwischen Mitte November und Anfang Dezember fünfmal körperlich attackierte, auch mit der Faust schlug. Die Beziehung sei von gegenseitigen Körperverletzungen geprägt gewesen, vor allem nach Drogenkomsum. Dabei sei es aber niemals zu ernsthaften Blessuren gekommen. Die Übergriffe auf die Mutter bedauere er "sehr". Das ihm ebenfalls von der Staatsanwaltschaft vorgeworfene Quälen des Kindes über Wochen und Monate bestritt er ebenso wie den Mord.

RegioTicker

Stockstadt. vor 16 Minuten

Sanierung des Nichtschwimmerbeckens im Waldschwimmbad Stockstadt auf den Weg gebracht

Einstimmig hat der Stockstädter Gemeinderat am Freitagabend den Entwurf für die Sanierung des Nichtschwimmerbeckens im Waldschwimmbad gebilligt.

Weiterlesen
Obernburg vor 5 Stunden

Main-Limes-Realschule Obernburg als Europaschule ausgezeichnet – Als einzige Schule in Unterfranken

Eine schöne Auszeichnung für die Main-Limes-Realschule in Obernburg: Sie ist als eine von sieben Schulen in Bayern als Europaschule ausgezeichnet worden.

Weiterlesen
MIltenberg. vor 6 Stunden

Anzeige wegen Cyber-Attacke auf "Miteinander MIL"

Die Organisatioren der Gegendemonstration zum geplanten Querdenker-Schweigemarsch durch Miltenberg sehen im Löschen ihrer Facebook-Seite einen gezielten Versuch, ihre Veranstaltung zu behindern.

Weiterlesen
Wertheim vor 6 Stunden

Sind die Wertheimer in Corona-Zeiten mehr Rad gefahren?

Klima-Test: Große Beteiligung an einer ADFC-Umfrage zur Radwegesituation

160 Wert­hei­mer ha­ben sich am Fahr­rad­k­li­ma-Test des All­ge­mei­nen Deut­schen Fahr­rad­clubs (ADFC) be­tei­ligt. Sie ha­ben gro­ßes In­ter­es­se da­ran, dass sich die Rad­we­ge­si­tua­ti­on in der Stadt ver­bes­sert. Er­geb­nis­se, auch ob und wie sich das Rad­fahr­ver­hal­ten der Men­schen in Co­ro­na-Zei­ten ve­r­än­dert hat, sol­len im März 2021 vor­ge­s­tellt wer­den.

Weiterlesen
Aschaffenburg. vor 7 Stunden

Frische 813 Millionen Euro für die Linde-Mutter

Kion hat durch eine »sehr erfolgreich abgeschlossene« Kapitalerhöhung 813 Millionen Euro eingenommen. Diesen Brutto-Erlös meldete die Mutter des Aschaffenburger Staplerbauers Linde Material Handling (LMH) am Freitag.

Weiterlesen
Stockstadt. vor 8 Stunden

Stockstädter Gemeinderat diskutiert nun doch am 18. Dezember über künftigen Schulstandort

Fällt die Entscheidung über den künftigen Standort der Stockstädter Grundschule doch noch in diesem Jahr? Während es vergangene Woche nicht danach ausgesehen hatte, kündigte das Rathaus nun

Weiterlesen
Obernburg vor 11 Stunden

Große Spendenbereitschaft für obdachlosen Rentner in Obernburg

Doch der schlechte Zustand des städtischen Hauses bereitet Sorge - Unterbringung dort laut Arzt unzumutbar

Für gro­ßes Auf­se­hen hat der Be­richt un­se­res Me­di­en­hau­ses über den sch­lech­ten Zu­stand des Obern­bur­ger Ob­dach­lo­sen­heims ge­sorgt. Für den Rent­ner der dort un­ter­ge­bracht ist, hat sich dar­auf­hin ei­ni­ges ge­tan. Spon­ta­ne Spen­den­be­reit­schaft sorg­te da­für, dass er in­zwi­schen deut­lich bes­ser aus­ge­stat­tet ist. Al­ler­dings scheint das bau­fäl­li­ge Haus, das der Stadt ge­hört, un­be­wohn­bar.

Weiterlesen
Aschaffenburg. vor 23 Stunden

Rund 100 Zuhörer verfolgen Diskussion zum Klinikum Aschaffenburg

Etwa 100 Zuhörer haben am Donnerstagabend die Podiumsdiskussion der Kommunalen Initiative zu Auslagerungen am Klinikum Aschaffenburg-Alzenau verfolgt.

Weiterlesen

NewsTicker

Main-Tauber-Kreis 03.12.2020

Corona fordert im Main-Tauber-Kreis das 17. Todesopfer

Das Ge­sund­heit­s­amt des Main-Tau­ber-Krei­ses hat am Don­ners­tag ei­nen wei­te­ren To­des­fall im Zu­sam­men­hang mit ei­ner Co­ro­na­vi­rus-In­fek­ti­on be­stä­tigt. Es han­delt sich um ei­nen un­ter 70-jäh­ri­gen Mann, bei dem ein po­si­ti­ver Be­fund auf das Co­ro­na­vi­rus vor­lag, mel­det die Pres­se­s­tel­le des Land­rat­samts. Wei­te­re An­ga­ben macht das Land­rat­s­amt aus Grün­den des Per­sön­lich­keits­schut­zes nicht. Da­mit sind im Main-Tau­ber-Kreis mitt­ler­wei­le 17 Men­schen im Zu­sam­men­hang mit der Co­ro­na-Pan­de­mie ge­s­tor­ben.

Weiterlesen
Wertheim 03.12.2020

Jörg Paczkowski bald nicht mehr Kurator des Wertheimer Museums "Schlösschen am Hofgarten"

In ei­ner au­ßer­or­dent­li­chen Sit­zung hat der Vor­stand der "Stif­tung Schlös­schen im Hof­gar­ten" kürz­lich ent­schie­den, dass der tur­nus­mä­ß­ig zum 28. Fe­bruar 2021 en­den­de Ver­trag des Kunst­his­to­ri­kers Jörg Pacz­kow­ski, nicht ver­län­gert wer­den soll. Pacz­kow­ski ist seit 2017 Ku­ra­tor des Mu­se­ums "Schlös­schen im Hof­gar­ten", das auch auf­grund sei­ner Son­der­aus­stel­lun­gen über die Wert­hei­mer Re­gi­on hin­aus ein ho­hes An­se­hen ge­nießt.

Weiterlesen
Wertheim 03.12.2020

Wertheimer gewinnt über eine halbe Million im Lotto

Fünfer mit Zusatzzahl im Mittwochslotto

Mit ei­nem Fün­fer hat ein Wert­hei­mer mehr als ei­ne hal­be Mil­li­on Eu­ro im Mitt­wochs­lot­to ge­won­nen. Dies teil­te Lot­to Ba­den-Würt­tem­berg am Don­ners­tag mit. Bei der Mitt­wochs­zie­hung sei der Tau­ber­fran­ke zwar haar­scharf am Mil­lio­nen­jack­pot vor­bei ge­schrammt, ha­be aber mit fünf Rich­ti­gen und kor­rek­ter Su­per­zahl den­noch ei­ne traum­haf­te Quo­te, heißt es in der Pres­se­mit­tei­lung. Der sa­gen­haf­te Ge­winn be­läuft sich auf ge­nau 569.021,80 Eu­ro. Und das kom­p­lett steu­er­f­rei.

Weiterlesen
Main-Spessart 03.12.2020

Corona: Klasse an der Lohrer Mittelschule in Quarantäne

Im Land­kreis Main-Spess­art sind ak­tu­ell (Stand: 3. De­zem­ber) 485 Per­so­nen mit dem Co­ro­na-Vi­rus in­fi­ziert. Ins­ge­s­amt gab es da­mit seit Be­ginn der Pan­de­mie 1382 po­si­tiv ge­tes­te­te Per­so­nen. Da­von sind 861 wie­der ge­ne­sen. Dies teilt das Land­rat­s­amt in Karl­stadt mit.

Weiterlesen
Großostheim-Ringheim. 03.12.2020

Raiffeisenbank gibt Selbstbedienungsfiliale in Ringheim zum Jahresende auf

Die Raiffeisenbank Aschaffenburg schließt zum Jahresende ihre Selbstbedienungsfiliale im Großostheimer Ortsteil Ringheim. Die Räume in der Anne-Frank-Straße 12 haben einen neuen Besitzer, so dass die

Weiterlesen
Karlstein. 03.12.2020

Neues Werk: Stapler-Akkus aus Karlstein

Was bei Autos noch lange nicht gilt, ist bei Gabelstaplern längst Realität: Elektroangetriebene haben Verbrenner überholt. Dafür aber braucht es Akkus.

Weiterlesen
Main-Tauber-Kreis 03.12.2020

Impfzentrum im Main-Tauber-Kreis kommt nach Bad Mergentheim

Lan­ge We­ge für Impf­wil­li­ge aus der Wert­hei­mer Re­gi­on: Das Krei­simpf­zen­trum (KIZ) für den Main-Tau­ber-Kreis soll laut Land­rat­s­amt in der Sport­hal­le des Be­ruf­li­chen Schul­zen­trums in Bad Mer­gent­heim an­ge­sie­delt wer­den.

Weiterlesen
Kreis Miltenberg 03.12.2020

25 Corona-Neuinfektionen im Kreis MIL – Zahl der Toten auf 27 gestiegen

Wie Landrat Jens Marco Scherf auf seiner Facebook-Seite meldet, sind im Kreis Miltenberg am Mittwoch 25 Corona-Neuinfektionen dazugekommen.

Weiterlesen