Anzeige wegen Cyber-Attacke auf "Miteinander MIL"

MIltenberg. Freitag, 04. 12. 2020 - 12:47 Uhr

Die Organisatioren der Gegendemonstration zum geplanten Querdenker-Schweigemarsch durch Miltenberg sehen im Löschen ihrer Facebook-Seite einen gezielten Versuch, ihre Veranstaltung zu behindern.

Miteinander-Sprecherin Sabine Balleier hat deshalb am Freitag bei der Polizei Anzeige wegen "Computer-Sabotage" erstattet. Nach der Ankündigung der Gegendemonstration war am Donnerstag nicht nur die Miteinander-Mil-Seite aus dem Netz verschwunden, sondern auch die privaten Seiten der Veranstalter. Organisation und Information der Teilnehmer werde dadurch erschwert, die Aktion werde trotzdem wie angekündigt stattfinden, so Balleier. (kü)

RegioTicker

Main-Spessart 20.05.2022

Hoffnung auf 17 Millionen Euro mehr für neues Klinikum in Main-Spessart

Der Land­kreis Main-Spess­art kann auf ei­ne höhe­re Lan­des­för­de­rung für sein neu­es Kli­nik­ge­bäu­de hof­fen.

Weiterlesen
Aschaffenburg 20.05.2022

Bahnstrecke Aschaffenburg-Darmstadt immer noch gesperrt

Nach wie vor total gesperrt ist die Verbindung von Aschaffenburg nach Darmstadt, nachdem am Donnerstagmorgen bei Dieburg zwei Güterzüge zusammengestoßen waren.

Weiterlesen
Kreis Miltenberg 20.05.2022

Blitzeinschlag im Stellwerk Klingenberg – Behinderungen bei Westfrankenbahn 

Ein Blitzeinschlag im Stellwerk Klingenberg gegen 4.30 Uhr hat an diesem Freitag, 20. Mai, den Zugverkehr auf der Maintalbahn empfindlich beeinträchtigt.

Weiterlesen
Eschau-Sommerau 20.05.2022

Starkregen: In Sommerau wieder Keller vollgelaufen – Zum zweiten Mal im Mai

Bei den heftigen Gewittern, die am Donnerstagabend über den Kreis Miltenberg zogen, hat es wieder den Eschauer Ortsteil Sommerau besonders getroffen.

Weiterlesen
Marktheidenfeld. 20.05.2022

Touristinformation bleibt in Marktheidenfeld am Marktplatz

Probeweise ist die Touristinformation in Marktheidenfeld seit Juli 2020 direkt am Marktplatz, gegenüber der Volkshochschule, untergebracht.

Weiterlesen
Wertheim 19.05.2022

Mondfelder Fähre fährt seltener über den Main

Von Januar bis April gab es nur knapp 12.000 Querungen

Im ers­ten Quar­tal 2022 ist die Zahl der Men­schen, die die Main­fäh­re Mond­feld-Stadt­pro­zel­ten ge­nutzt ha­ben, spür­bar zu­rück­ge­gan­gen. 12.000 Fahr­ten wa­ren es in den ers­ten vier Mo­na­ten die­ses Jah­res. Von Ja­nuar bis April 2021 war die Main­fäh­re noch 17.000 Mal ge­fah­ren, er­läu­ter­te Hel­mut Wieß­ner die Zah­len bei der Zweck­ver­bands­ver­samm­lung Main­ha­fen und Fäh­re Wert­heim am Don­ners­tag in Wert­heim.

Weiterlesen
Wertheim 19.05.2022

Deutliches Plus bei Güterumschlag im Wertheimer Hafen

Vor allem Getreide und Mineralien wurden mit Schiff und Lastwagen umgeschlagen

Der Um­schlag von Gü­tern und Roh­stof­fen im Wert­hei­mer Main­ha­fen ist im ver­gan­ge­nen Jahr im Ver­g­leich zum Vor­jahr wie­der deut­lich an­ge­s­tie­gen. Wie aus den vom Zweck­ver­band Main­ha­fen und Fäh­re Wert­heim ver­öf­f­ent­lich­ten Zah­len her­vor­geht, be­trug der Ge­sam­t­um­schlag in 2021 rund 178.000 Ton­nen nach rund 145.600 Ton­nen im Vor­jahr.

Weiterlesen
Stadt und Kreis Aschaffenburg 19.05.2022

Pflegestützpunkt im Aschaffenburger Landratsamt berät Pflegebedürftige und Angehörige

Wel­che Un­ter­stüt­zung gibt es in der Re­gi­on für Pf­le­ge­be­dürf­ti­ge und ih­re An­ge­hö­ri­gen? Ant­wor­ten auf die­se Fra­ge gibt seit Kur­zem der Pf­le­ge­stütz­punkt, der sich im Aschaf­fen­bur­ger Land­rat­s­amt in der Bay­ern­stra­ße be­fin­det.

Weiterlesen

NewsTicker

Espoo 20.05.2022

Energiekonzern: Russland dreht Finnland den Gashahn zu

Gas nur etwa fünf Prozent des Finnischen Energiemixes

Russland liefert nun auch Finnland kein Gas mehr. Grund ist nach finnischen Angaben unter anderem ein Streit über die Zahlung in Rubel. Mit Engpässen rechnen die Finnen nicht - zumindest im Sommer.

Weiterlesen
Berlin 20.05.2022

Ukraine erhält im Juli erste Gepard-Panzer aus Deutschland

15 Flugabwehrkanonenpanzer

Panzerhaubitzen und nun auch Flugabwehrpanzer: Noch im Sommer wird die Industrie der Ukraine eine zweistellige Zahl von Gepard-Panzern liefern. Ein möglicher Einsatzzweck: Schutz von kritischer Infrastruktur gegen russische Angriffe.

Weiterlesen
Cannes (dpa) 17.05.2022

Wolodymyr Selenskyj: Das Kino sollte nicht schweigen

In Cannes sind die Filmfestspiele eröffnet worden. Per Video wurde der ukrainische Präsident zugeschaltet.

Weiterlesen
Frankfurt/Main (dpa) 09.05.2022

Zinsangst: Bitcoin auf tiefstem Stand seit Mitte 2021

Steigende Zinsen sorgen für schlechte Stimmung am Kryptomarkt. Aber auch die anhaltende Unsicherheit wegen des Ukraine-Krieges spielt dabei eine Rolle.

Weiterlesen
Moskau 06.05.2022

Putin feiert ohne Sieg - Militärparade zum 9. Mai im Ukraine-Krieg

77. Jahrestag des Siegs der Sowjetunion über Nazi-Deutschland

Im Schatten seines Kriegs gegen die Ukraine lässt Kremlchef Putin Panzer durch Moskau rollen. Traditionell wird am 9. Mai der Tag des sowjetischen Siegs über Hitler-Deutschland mit einer Militärparade gefeiert. Aber das Blutvergießen mitten in Europa überlagert alles.

Weiterlesen
Berlin 06.05.2022

Deutschlands Denker und der Krieg: Viele Ratschläge für Olaf Scholz

Debatten um das richtige Verhalten

Wenn diejenigen, die in Sicherheit auf dem Sofa sitzen, Menschen Ratschläge geben, zu deren Alltag Luftalarm und Raketeneinschläge gehören, kann eine Debatte leicht eine Unwucht erhalten. Da kommt viel zusammen: Moral, Wut und die Angst vor einem Atomkrieg.

Weiterlesen
Berlin 05.05.2022

Bundeskanzler Scholz: Baerbock wird in die Ukraine reisen

Steinmeier im Gespräch mit Selenskyj

Nach wochenlanger Verstimmung zwischen Deutschland und der Ukraine soll Außenministerin Annalena Baerbock in Kürze nach Kiew reisen. Das kündigte Bundeskanzler Olaf Scholz bei der Pressekonferenz in Berlin an.

Weiterlesen
Kiew/Brüssel (dpa) 04.05.2022

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Der ukrainische Präsident Selenskyj pocht weiter auf einen Rückzug Russlands. Eine Gebietsabtretung werde es nicht geben. Die EU will den Druck auf Moskau «maximieren». Die Entwicklungen im Überblick:

Weiterlesen