Sonntag, 23.09.2018

Wertheimer Akkordeonistin Jessica Mehler glänzt bei Jugend musiziert

Wenn die elf­jäh­ri­ge Jes­si­ca Meh­ler Ak­kor­de­on spielt, ist sie hoch kon­zen­triert. Ihr Au­gen fol­gen den zwei No­ten­zei­len, die lin­ke Hand spielt den Bass, die rech­te die Me­lo­die. Noch da­zu muss der Balg be­wegt wer­den, da­mit Luft durch die Zun­gen strömt und ein Ton er­k­lingt. Wer die­ses In­stru­ment meis­tern will, braucht viel Ko­or­di­na­ti­on.
Wenn die elf­jäh­ri­ge Jes­si­ca Meh­ler Ak­kor­de­on spielt, ist sie hoch kon­zen­triert. Ihr Au­gen fol­gen den zwei No­ten­zei­len, die lin­ke Hand spielt den Bass, die rech­te die Me­lo­die. Noch da­zu muss der Balg be­wegt wer­den, da­mit Luft durch die Zun­gen strömt und ein Ton er­k­lingt. Wer die­ses In­stru­ment meis­tern will, braucht viel Ko­or­di­na­ti­on.
Video: Lena Schweiger