Montag, 24.09.2018

Zehn Jahre Rauchverbot: Was Gäste und Wirte sagen

Zehn Jahre Rauchverbot in Bayern: Wir haben Gäste und Wirte in der Aschaffenburger Innenstadt gefragt, wie sie heute zum Glimmstängel-Verbot stehen. Das Ergebnis: Von Colos-Saal bis Hannebambel, vom Schwarzen Riesen bis zum Schlappeseppel sind sich fast alle in der Bewertung einig.

Zum Hintergrund:

Am 1. Januar 2008 trat das sogenannte Gesetz zum Schutz der Gesundheit in Bayern in Kraft – es galt damals als das strengste Rauchverbot in Deutschland. Es folgten eine Lockerung des Gesetzes (2009) und ein Volksentscheid (2010).  Am 4. Juli 2010 stimmten über 60 Prozent der  bayerischen Wähler für das strikte Rauchverbot, das bis heute gilt.  


Video: Moni Münch