Donnerstag, 22.11.2018

Drei Verletzte bei Autounfall zwischen Obernau und Sulzbach

Nach einem Frontalzusammenstoß musste die Strecke zwischen Obernau und Sulzbach am Montagabend für eineinhalb Stunden komplett gesperrt werden. Gegen 16.30 Uhr war ein 35-Jähriger mit seinem Fiesta auf der Staatstraße 2309 von Obernau in Richtung Sulzbach unterwegs. Weil ein anderes Auto auf einen Feldweg abbiegen wollte, staute sich der Verkehr. Dies bemerkte der Fiestafahrer zu spät, wich nach links aus und krachte frontal in einen VW-Bus mit Anhänger. Der Fiesta wurde durch den Zusammenprall von der Straße geschleudert und kam zwischen einem Feldweg und der Bahnlinie zum Stehen. Am VW-Bus löste sich der Anhänger. Der Fiestafahrer, der 27-jährige VW-Fahrer sowie ein 23-jähriger Beifahrer im Bus wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Strecke war für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt. rah
Video: Ralf Hettler