Donnerstag, 19.07.2018

Anklageerhebung in Arnstein

Die Ermittlungen zum Tod von sechs Jugendlichen in einer Gartenhütte in Arnstein im Januar sind abgeschlossen. Schuld war ein fehlerhaft aufgestelltes Stromaggregat. Gegen den 52-Jährigen Eigentümer hat die Staatsanwaltschaft nun Klage erhoben. Horst Herold, Geschäftsführender Beamter der Stadt Arnstein, spricht von einer besonderen Situation.
Die Ermittlungen zum Tod von sechs Jugendlichen in einer Gartenhütte in Arnstein im Januar sind abgeschlossen. Schuld war ein fehlerhaft aufgestelltes Stromaggregat. Gegen den 52-Jährigen Eigentümer hat die Staatsanwaltschaft nun Klage erhoben. Horst Herold, Geschäftsführender Beamter der Stadt Arnstein, spricht von einer besonderen Situation.
Video: Sylvia Schubart-Arand / Roman Grombach