Samstag, 23.10.2021

Viktoria Aschaffenburg - Der Blog

Ein Verein. Ein Blog. Die Viktoria in der Regionalliga Bayern! Wir begleiten die Weiß-Blauen Aschaffenburger durch die Saison. Live-Ticker von allen Spielen und täglich aktuelle News gibt es hier.

7270 Posts
Aktualisieren
Merken

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

19.10.2021 | 19:36:21 Uhr
Tooor für die Viktoria!

Drin das Ding! Kapitän Benjamin Baier bleibt locker und besorgt den Ausgleich nach 34 Minuten! 1:1 und wir haben endlich ein Fußballspiel!

19.10.2021 | 19:36:03 Uhr
Elfmeter für die Viktoria!

Nach einem Luftzweikampf zwischen Nicoals Hebisch und David Pisot, der Gelb sieht, zeigt der Schiedsrichter auf den Punkt!

19.10.2021 | 19:34:35 Uhr

Jetzt haben wir ein bisschen Rummel hier! Und Benedict Laverty hätte für Stimmung im Festzelt sorgen können: nach einem schönen Zuspiel von Nicoals Hebisch kommt er frei zum Abschluss - Parade von Weidinger! Weiter 0:1.

19.10.2021 | 19:32:09 Uhr
Tor für Unterhachiung

Aus dem Nichts. Klar, nur so konnte hier ein Tor fallen. In diesem Fall freuen sich die Gäste. Nach einem Zuspiel von Patrick Hobsch trifft Christoph Ehkich in der 28. Minute im zweiten Versuch. Den ersten Schuss konnte Max green noch halten, wobei der Ball aus kurzer Distanz nach vorne prallte und den Nachschuss zuließ. Bitter, aber nach einer knappen halben Stunden führen die Gäste mit 1:0.

19.10.2021 | 19:28:11 Uhr

Sollen wir eine Gelbe Karte nun wirklich als Highlight werten? Mangels anderer Szenen bin ich fast geneigt. Und in diesem Fall müsste ich Benjamin Baier dann danken. Denn er ist es, der mit einem taktischen Foul im Mittelfeld ein wenig Farbe in die Partie bringt. Auf der anderen Seite: Schon wieder ein Foul. Neben den Fehlpässen der Hemmschuh schlechthin in Sachen Spielfluss.

19.10.2021 | 19:26:05 Uhr

Es bleibt dabei: Es sind viel zu viele Ungenauigkeiten im Spiel beider Mannschaften. Und je näher es Richtung gegnerisches Tor geht, dest schlimmer wird es. So warten wir noch immer auf einen gewissen Spielfluss. Und Tore. Oder überhaupt erstmal richtige Chancen. Oder ein paar Pässe am Stück. Hach ja ...

19.10.2021 | 19:23:13 Uhr

In München steht es zwischen den Bayern Amateuren und der Spvgg Bayreuth im direkten Duell um die Tabellenspitze ebenfalls noch 0:0.

***UPDATE: Kaum geschrieben blinkt das Handy - die Bayern führen mit 1:0.

19.10.2021 | 19:20:20 Uhr

Jetzt mal Haching mit einem Schuss aus der Ferne. Torwart Grün hebt ab, aber der ball von Viktor zentrich geht doch um einiges drüber. Weiter 0:0.

19.10.2021 | 19:19:31 Uhr

Eine Viertelstunde ist rum und die Partie ist recht ausgeglichen. Wirklich Chancen gibt es weder auf der einen noch auf der anderen Seite. Ein bisschen mehr nach vorne geht bei der Viktoria. Dadurch hatte Hachings Keeper Alexander Weidinger auch mehr Ballkontakte als sein Gegenüber Max Grün. Ansonsten passiert viel im Mittelfeld, wo auch einige Fehlpässe eingestreut werden. Das hemmt den Spielfluss. Beim Vergleich der Trainer ist bislanmg Sandro Wagner lauter als Jochen Seitz.

19.10.2021 | 19:11:43 Uhr

Die ersten sechs Minuten sind rum und die Viktoria versucht gleich mal, in der Offensive Akzente zu setzen. Am besten gelingt das Benedict Laverty und Nicolas Hebisch. Der Erstgenannte zog da eben ab und der andere gab dem Ball noch mal eine andere Richtung mit auf den Weg, Am Ende war es eine sichere beute für Hachings Keeper Alexander Weidinger.

19.10.2021 | 19:03:06 Uhr
Anpfiff!

Die Mannschaften kommen! Und am Ende des Video schlendert auch Sandro Wagner zu seinem Platz. Kurz danach wird er von seinem Gegenüber Jochen Seitz herzlich begrüßt. Ob die Freundlichkeit lange Bestand haben wird? Werden wir sehen - die Partie läuft! Die Viktoria spielt heute wieder mal in schwarz, die Gäste in weiß und das Schiedsrichtergespann um Maximilian Riedel trägt gelbe Trikots.

19.10.2021 | 18:47:01 Uhr
Die Aufstellungen

Die Aufstellungen sind da! Allerdings sind sie nicht ganz korrekt, denn Clay Verkaj ist erkrankt und fällt kurzfristig auch aus. Anonsten ersetzt im Vergleich zu Freitag Tim Littmann den angeschlagegen Daniel Cheron (Oberschenkelzerrung), sonst bleibt die Startelf gleich.

Nicht dabei sind neben Cheron und Verkaj noch Tom Schulz, Nick Förster (beide Kreuzbandriss) und Raffael Cvijetkovic (Schambeinentzündung).

19.10.2021 | 18:45:10 Uhr
Bewegtbilder: Der heutige Livestream

Neben unserem Liveticker kann das Spiel auch direkt hier (gestreamt von den Kollegen von sporttotal.tv) verfolgt werden:

19.10.2021 | 18:30:45 Uhr
Die Stimme des Trainers

Cheftrainer Jochen Seitz will heute zumindest punkten - oder doch gleich den Sieg?!

19.10.2021 | 18:27:40 Uhr

Auch der Rasen vor dem Tor leidet direkt. Erinnern wir uns: Schon am Freitag wurde der Rasen stark belastet. Mal sehen, wie es heute im Laufe der Partie aussieht. 

19.10.2021 | 18:24:26 Uhr

Die Truppe der Viktoria ist da! Und was findet sie im Stadion vor: Einen Rasen mit viel Wasser. Da macht sich der Regen der vergangenen Nacht und Stunden doch stark bemerkbar.

19.10.2021 | 18:21:50 Uhr
Der Countdown zum Spiel

Schlangen vor dem Stadion am Schönbusch: Eine dreiviertel Stunde vor dem Anpfiff wollen die Leute rein. Aus dem Inneren erklingt derweil die Titelmelodie von Mission Impossible (auf dem Foto leider nicht zu hören). Ob das ein Omen für heute sein soll? Bitte nicht! Und damit willkommen zum Liveticker von der Partie Viktoria gegen Unterhaching!

19.10.2021 | 16:15:00 Uhr
Fundstück: Aufstiegsrunde mit Viktoria und Unterhaching

Ein Sieg hätte der Viktoria an diesem 13. Juni 1992 vor 7.000 Zuschauern gefehlt, um zum drittenmal in die 2. Liga aufzusteigen. Am Ende schafften die von Rainer Adrion trainierten Oberbayern ein 1:0 am Schönbusch. Näher sollten die Aschaffenburger der 2. Liga nie mehr kommen. Trainer war damals Werner Lorant, in der Mannschaft standen prominente Kicker wie Rudi Bommer, Werner Dreßel, Christian Hock, Bernd Winter, Oliver Posniak und Peter Löhr.
Übrigens: Schon im Sommer 1988 standen sich beide Mannschaften auf dem Weg ins Profilager gegenüber. Damals stieg die Viktoria auf, Haching blieb in der Bayernliga. Aus dieser Zeit stammt auch der bislang einzige Sieg der Aschaffenburger gegen die SpVgg: 2:1 durch Tore von Andrzej Banasik und Peter Loontiens vor 8.000 Zuschauern.

19.10.2021 | 15:45:00 Uhr
Neues rund um den Verein: Keine 3G-Regel gegen Unterhaching

Noch am Freitag feierte die Viktoria mit 1.203 Zuschauern einen Saisonrektod in dieser Diszplin. Nach dem aktuellen Status des Vorverkaufs für heute gehen die Verantwortlichen der Weiß-Blauen nun aber davon aus, dass trotz des Top-Gegners und angekündigter Gästefans die Grenze von 1.000 Zuschauern gegen Unterhaching (Anstoß: 19 Uhr) nicht überschritten wird. Daher wurde entschieden, dass man wie bei den vorherigen Begegnungen auf die Durchführung der 3G-Regelung verzichtet auch der Alkoholausschank wird wie gewohnt stattfinden, heißt es von Seiten des SVA.

19.10.2021 | 15:11:00 Uhr
Auf den anderen Plätzen: Kampf um die Tabellenspitze in München

Während die Viktoria heute Abend um 19 Uhr die Spvgg Unterhaching empfängt, kämpen parlallel die Bayern Amateure und die Spvgg Bayreuth im Grünwalder Stadion zu München im direkten Duell um die Tabellenspitze der Regionalliga Bayern. Ehrensache, dass wir auch diesen Kick im Blick behalten.

19.10.2021 | 14:31:59 Uhr
Spieltag!

Der ursprüngliche Spieltermin musste wegen Coronafällen im Team der Spvgg Unterhaching ausfallen. Doch heute Abend um 19 Uhr ist es nun soweit: Die Truppe von Ex-Bundesligaprofi Sandro Wagner gastiert am Schönbusch! Hintergrundgeschichten für das Duell gibt es zuhauf und damit auch irgendwie genug Argumente für einen packenden Fußballabend: Da wäre zum einen der Gegner an sich, der einst in der höchsten Spielklasse kickte und dabei - mit Viktorias heutigem Cheftrainer Jochen Seitz in den eigenen Reihen-  den FC Bayern München durch einen Sieg gegen Bayer Leverkusen zum Meister schoss (11 Freunde). Spätestens seit dieser Saison 1999/2000 sind die Münchner Vorstädter deutschlandweit bekannt. Und seit der aktuellen Spielzeit haben sie nach schwierigen Jahren in Sandro Wagner nun eine schillernde Person an der Seitenlinie, der als Coach zwar noch nicht den allergrößten Erfolg mitgebracht hat, als TV-Kommentator aber selten ein Blatt vor den Mund nimmt.

Und die Aschaffenburger? Nun, die schieben die Favoritenrolle gerne dem heutigen Gast zu, auch wenn die Oberbayern sich bemühen, genau anders herum zu argumentieren. Sei's drum. Chancenlos dürften die Viktorianer im letzten Flutlichtspiel am Schönbusch in diesem Jahr nicht sein. Wer also wird heute siegen? Nun, wir werden es sehen und später wie gewohnt in diesem Blog LIVE berichten! Wir lesen uns im Liveticker!

19.10.2021 | 10:21:48 Uhr
Aus fremder Feder: Haching schiebt der Viktoria die Favoritenrolle zu

In der Nachholpartie des 16. Spieltages in der Regionalliga Bayern muss die SpVgg Unterhaching am heutigen Dienstag (19 Uhr) beim SV Viktoria Aschaffenburg ran. Für die Hachinger gilt es, die bittere Auswärtsniederlage am vergangenen Samstag beim abstiegsbedrohten TSV Rain/Lech (1:2) vergessen zu machen und wieder zurück in die Erfolgsspur zu kommen.

Der "Münchner Merkur" blickt auf das Spiel:

Haching wieder mit Stiefler und Hobsch

merkur.de

18.10.2021 | 17:31:23 Uhr
Fußball, Regionalliga, Playoffs,  Viktoria Aschaffenburg – 1.
Der Vorbericht: Viktoria-Trainer Seitz lässt sich von mageren Ergebnissen der Hachinger nicht blenden

Reflexartig tippen Experten und alle, die sich dafür halten, zu Saisonbeginn einer Liga immer den Absteiger aus der höheren Klasse als Meisterschaftsanwärter. Wenn an diesem Dienstag die Spvgg Unterhaching zum Nachholspiel bei der Viktoria antritt (19 Uhr, Stadion am Schönbusch), dann kommt eine Mannschaft, die der Bayernliga derzeit deutlich näher ist als dem Profibereich. Eine Tabellensituation, die Aschaffenburgs Trainer Jochen Seitz allerdings so nicht akzeptieren will: Unterhaching steht im Moment sehr deutlich unter Wert da.

Der Main-Echo-Vorbericht von Klaus Gast:

Eine top-besetzte Truppe: Viktoria-Trainer Seitz lässt sich von mageren Ergebnissen der Hachinger nicht blenden
main-echo.de

18.10.2021 | 10:17:48 Uhr
Das Personal: Cheron und Raimondo-Metzger fallen aus

Wie bereits erwartet kann Trainer Jochen Seitz beim morgigen Heimspiel gegen die SpVgg Unterhaching nicht auf Daniel Cheron bauen. Er musste gegen Bayreuth nach nicht einmal einer halben Stunde mit einer Oberschenkelzerrung vom Platz. Seitz hofft, dass er in zwei bis drei Wochen wieder auf seinen Kapitän zurückgreifen kann.
Ebenfalls nicht dabei ist Marco Raimondo-Metzger. Nach Covid-Infektion zu Saisonbeginn und mehreren kleineren Verletzungen im Anschluss hat er sich nun einen grippalen Infekt eingefangen.

17.10.2021 | 17:56:15 Uhr
Der Nachwuchs: Viktorias B-Jugend belohnt sich selbst

A-Junioren-Bayernliga: Jahn Regensburg - Vikt. Aschaffenburg 2:1 (0:1). - Die Viktoria schnupperte beim Spitzenreiter lange an einer Überraschung, nachdem Ruben Miguel Conceisao Fernandes den Außenseiter in Front geschossen hatte (13.). Erst in der Schlussphase drehte der Jahn auf und kam nach den Treffern von Donlan Osei-Tutu (72.) und Jonas Griesbauer (78.) doch noch zu seinem sechsten Dreier.

B-Junioren-Landesliga: Vikt. Aschaffenburg - FC Sand 3:2 (0:2). - Auch Aschaffenburgs B-Jugend prüfte den Ligaprimus. Nach Toren in der achten und 20. Minute führte Sand zur Pause mit 2:0. Direkt nach Wiederbeginn erzielte Yasil Kizilkaya den Anschluss (42.). Dann behielt Agit Agirman vom Elfmeterpunkt die Nerven - es hieß 2:2 (50.). Sechs Minuten vor Schluss kannte der Jubel im Viktoria-Lager dann keine Grenzen mehr, nachdem Dion Prostmeyer zum 3:2 getroffen hatte (74.). Aschaffenburgs Coach Alexander Weimert war entsprechend begeistert: Wir haben verdient gewonnen, auch wenn wir die erste Hälfte verschlafen haben. Heute haben wir uns endlich einmal belohnt für die auch schon zuvor gezeigten ordentlichen Leistungen. - ach

17.10.2021 | 13:22:04 Uhr
Aus fremder Feder

Genau so hat sich die SpVgg Bayreuth diesen Freitag sicher vorgestellt. Mit einem eigenen Sieg in Aschaffenburg (1:0) holte sich die Mannschaft von Timo Rost Platz 1. Neun Auswärtspiele in Folge hatte die Altstadt zuvor gewonnen und war auf fremdem Platz somit in dieser Spielzeit makellos. Mit diesem Selbstvertrauen gingen die Bayreuther auch in die Begegnung bei Viktoria Aschaffenburg. Bereits nach fünf Minuten stand es 1:0 für die Rost-Elf: Danhof fand mit einer tollen Flanke Ziereis, der aus kurzer Distanz vollendete.

SpVgg Bayreuth: Zehnter Auswärtssieg bringt Platz 1
main-echo.de

16.10.2021 | 15:04:23 Uhr
Bewegtbilder: Die Zusammenfassung des Spiels gegen Bayreuth

Wer gestern nicht im Stadion oder einfach das Spiel nochmal zusammengefasst haben möchte - bitte schön! Der BFV hat wieder ein paar Bilder aneinander geschnitten:

16.10.2021 | 05:00:00 Uhr
Abgelichtet: Die Bilderserie zum Spiel der Viktoria gegen Bayreuth

Dieses Bild hat Björn Friedrich von der Viktoria-Partie gegen Bayreuth für das Main-Echo gemacht. Mehr davon gibt es hier:

Bilderserie: Viktoria Aschaffenburg - Spvgg Bayreuth
main-echo.de

15.10.2021 | 21:55:05 Uhr
Der Spielbericht: Viktoria unter Wert geschlagen

Zehn Auswärtsspiele, zehn Siege: Über diese rekordverdächtige Bilanz freut sich die Spielvereinigung Bayreuth in der Regionalliga Bayern nach dem 1:0 (1:0) bei der Viktoria am Freitagabend. Da das Spitzenspiel zwischen Burghausen und Bayern München II unentschieden endete, grüßt Bayreuth als neuer Tabellenführer. Die Aschaffenburger verloren am Schönbusch dagegen erstmals unter Flutlicht, belegen nach den beiden Siegen zuvor aber weiterhin einen sicheren Mittelfeldplatz.

Der Spielbericht von Thomas Steigerwald:

Unter Wert geschlagen: Viktoria verpasst gegen neuen Tabellenführer Bayreuth eine Überraschung
main-echo.de

1 Fotoserie
15.10.2021 | 21:30:00 Uhr

Regionalliga Bayern - 18. Spieltag - Anstoß: 19 Uhr - Die Partie ist beendet!

Viktoria Aschaffenburg - Spvgg Bayreuth 0:1 (0:1)

Aschaffenburg: Grün - Boutakhrit, Muhic, Borger, Beinenz (ab 75. Verkaj) - Desch (ab 81. Raimondo-Metzger), Baier - Laverty (ab 77. Laverty), Niesigk (ab 81. Meyer), Cheron (ab 26. Littmann) - Hebisch.

Bayreuth: Kolbe - Lippert, F. Weber, T. Weber, Götz - Knezevic (ab 71. Andermatt), Kirsch, Steiniger - Ziereis (ab 67. Nollenberger), Maderer (ab 90. Chrubasik), Danhof (ab 77. Schwarz).

Tore: 0:1 Ziereis (5.).
Schiedsrichter: Stefan Treiber (Neuburg/Donau)
Gelbe Karten: Raimondo-Metzger / Danhof
Zuschauer: 1.203.
Spielort: Stadion am Schönbusch (Aschaffenburg)

Hinweis in eigener Sache: Wer mit uns in Kontakt treten möchte, kann uns gerne per Mail erreichen: Unter der Adresse liveblogs@main-echo.de freuen wir uns über Anregungen, Fragen, Kritik, Lob und dergleichen mehr.

15.10.2021 | 21:16:50 Uhr
Die Stimmen der Trainer

... und dann Jochen Seitz (Aschaffenburg).

15.10.2021 | 21:15:58 Uhr
Die Stimmen der Trainer

Die Stimmen der Trainer auf der Pressekonferenz: Zunächst Timo Rost (Bayreuth) ...

15.10.2021 | 21:08:45 Uhr
Auf den anderen Plätzen: Bayern Amateure holen nur einen Punkt

Für die Bayreuther wird die Rückfahrt gleich sicher besonders schön. Denn durch das 2:2-Remis der Bayern Amateure in Burghausen sind die Oberfranken alleiniger Tabellenführer der Regionalliga Bayern. 

15.10.2021 | 21:05:28 Uhr
Spielerstimme

Keeper Max Grün zum Spiel und seine Torchance kurz vor dem Abpfiff.

15.10.2021 | 21:03:56 Uhr
Spielerstimme

Stürmer Nicolas Hebisch mit seiner Einschätzung zum Spiel.

15.10.2021 | 20:52:40 Uhr
Abpfiff!

Was für eine Schlusszene! Am langen Pfosten lauert Max Grün! Aber der Torhüter köpft das Ding vorbei ... Und dann ist schluss! Die Viktoria verliert gegen die Bayreuther Auswärtsmonster unglücklich mit 0:. Puh.

15.10.2021 | 20:51:46 Uhr

Es gibt nochmal Ecke!

15.10.2021 | 20:51:14 Uhr

Die Viktoria hat nun die langen Kerle wie Borger und Muhic vorne geparkt. Langer Hafer ist also angesagt. Noch hilft der aber nicht, da der letzte Ticken immer wieder fehlt.

15.10.2021 | 20:50:01 Uhr

Byreuth wechselt nochmal: Lucas Chrubasik für Stefan Maderer.

15.10.2021 | 20:48:15 Uhr

Na doch! Vier Minuten zeigt Schiedsrichter Treiber an.

15.10.2021 | 20:47:27 Uhr

Es läuft bereits die Nachspielzeit. Und so viele Minuten extra wird es eher nicht geben.

15.10.2021 | 20:46:56 Uhr

Wieder ein Eckball für Bayreuth. Cheftrainer Seitz zitiert Fritscher und Meyer dennoch nach vorne. Prinzip Hoffnung.

15.10.2021 | 20:45:34 Uhr

Die mitgereisten Spvgg-fans (etwa 20) fiebern bereits dem Abpfiff entgegen und freuen sich nochmal über eine Ecke ihrer Truppe. Die bleibt aber ohne Folgen.

15.10.2021 | 20:44:38 Uhr

Bliebe es dabei, würde die Viktoria ihr erstes Spiel zuhause unter Flutlich verlieren. Einen großen Vorwurf könnte man ihr aber kaum machen ...

15.10.2021 | 20:43:49 Uhr

Baier kommt mit großen Schritten und ... ballert das Ding volley von der Strafraumkante gen Dach der Hintertortribüne. Weiter 0:1. Die Zeit verinnt ...

15.10.2021 | 20:43:01 Uhr

Noch fünf Minuten. Die Viktoria drückt, Bayreuth verwaltet. Spannend ist es. Kannste nix sagen.

15.10.2021 | 20:41:23 Uhr

In Burghausen steht es übrigens mittllerweile 2:2 und die Bayern Amateure müssen in Unterzahl weiter spielen.

15.10.2021 | 20:39:25 Uhr

Es hat lange gedauert, aber jetzt hat die Viktoria ganz offensichtliuch den zu Beginn zu großen respekt vor den Bayreuthern abgelegt und drängt fast auf den Ausgleich. Mutig un angriffslustig präsentieren sich die Aschaffenburger jetzt. Und nach einer weiteren Chance von Elias Niesigk (gut gehalten von Kolbe) kommen nun in der 81. Minute Niklas Meyer und Marco Raimondo-Metzger als letzte Optionen für Roberto Desch und eben Niesigk, der es kurz zuvor verpasst hatte, zum Helden zu werden. So steht es weiter 0:1.

15.10.2021 | 20:35:51 Uhr

Die nächsten Wechsel: Bei der Viktoria feiert Marco Fritscher sein Debüt und kommt für Benedict Laverty. Bei den Gästenm ersetzt Edwin Schwarz seinen Mitspieler Tim Danhof.

15.10.2021 | 20:33:09 Uhr

Es kommt nun merklich Stimmung in die Bude! Der Glaube an den Ausgleich wächst und wächst. Auf dem Rasen und auf den Tribünen. Bleibt die Frage: Wie abzeockt sind die selbsternannten Auswärtsmonster nun wirklich?