Samstag, 23.10.2021

Viktoria Aschaffenburg - Der Blog

Ein Verein. Ein Blog. Die Viktoria in der Regionalliga Bayern! Wir begleiten die Weiß-Blauen Aschaffenburger durch die Saison. Live-Ticker von allen Spielen und täglich aktuelle News gibt es hier.

7279 Posts
Aktualisieren
Merken

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

10.09.2018 | 21:32:00 Uhr
10. Spieltag Regionalliga Bayern 2018/2019 - Samstag, 8. September 2018 Viktoria Aschaffenburg - FC Ingolstadt 04 II 1:2 (0:1) Moritz Hahn / Viktoria Aschaffenburg
09.09.2018 | 19:02:00 Uhr
Der Nachwuchs: Die Viktoria hat sich im zweiten Saisonspiel den ersten Dreier in der A-Junioren Landesliga geholt und liegt mit nunmehr vier Punkten im oberen Tabellendrittel.Wir hätten höher gewinnen können, besonders in der ersten Halbzeit hätten wir mehr aus den Torchancen machen müssen. Aber insgesamt sind wir natürlich zufrieden, meinte Aschaffenburgs Coach Christian Schönig. Mann des Spiels war Martin Gräs, der nach dem Führungstreffer (3.), auch die Tore zum 2:1 (68.) und 4:1 (90.) beisteuerte. Treffer Nummer drei ging auf das Konto eines Bambergers (75.). Der völlig überraschende zwischenzeitliche Ausgleich war in der 50. Minute gefallen. Schönig: Da haben wir kurz gewackelt, aber dann entsprechend geantwortet.B-Junioren Landesliga: TSV Großbardorf - Vikt. Aschaffenburg 2:3 (0:2). - Es war eine tolle Reaktion meiner Mannschaft auf die Niederlage von vor einer Woche. Kämpferisch und in der ersten Hälfte auch spielerisch, war das sehr stark von den Jungs, freute sich Viktoria-Coach Carsten Wengerter. Deniz Osmann hatte die Gäste zunächst in Front geschossen, die kurz darauf das 2:0 nachlegten. In der zweiten Hälfte kehrte beim Gast der Schlendrian ein, und Großbardorf nutzte dies zum Anschlusstreffer. Nahezu postwendend rückte Osman die Verhältnisse aber wieder zurecht. Als der TSV dann den erneuten Anschluss gemacht hat, mussten wir kurz etwas zittern, aber der Sieg war letztlich verdient, so Wengerter.Dreifaches Alu-PechC-Junioren, Bayernliga Nord: Vikt. Aschaffenburg - FC Schweinfurt 1:2 (1:1). - Gleich drei Mal sprang das Leder nach Aschaffenburger Versuchen gegen das Aluminium, was sich letztlich als entscheidender Faktor ausweisen sollte. Zwar konnte Jeremy Cunningham die Gastgeber schon nach fünf Zeigerumdrehungen in Front schießen, doch versäumte es das Team von Viktoria-Coach Frank Brunn nachzulegen. Dies sollte sich kurz vor der Pause rächen (31.). Nach dem Wechsel verflachte die Partie, Schweinfurt hatte im Vergleich zum ersten Abschnitt viel mehr Raum. Doch war es ein Freistoß, der sich zur Entscheidung ins lange Eck senkte (42.). Wir haben toll begonnen, aber dann auch nachgelassen. Insgesamt ist die Niederlage dennoch unglücklich, meinte Brunn.
09.09.2018 | 19:01:00 Uhr
Spielbericht:Unser Spielbericht aus dem Main-Echo. Wie gewohnt von unserem Kollegen Klaus Gast:Dähns Tor gegen Ingolstadt kommt zu spät
08.09.2018 | 16:34:00 Uhr
Das war's dann für heute vom Schönbusch. Thomas Steigerwald dankt für Ihr Interesse und wünscht noch einen schönen Abend.
08.09.2018 | 16:33:00 Uhr
Die Jungs sind überglücklich: Ingolstadts Interimstrainer Tobias Strobl.
08.09.2018 | 16:27:00 Uhr
Trainer Jochen Seitz bei der Pressekonferenz: Wir haben uns nichts vorzuwerfen.
08.09.2018 | 16:09:00 Uhr
Erneut hat die Viktoria gegen eine zweite Mannschaft zu Hause den Kürzeren gezogen. Der Unmut richtete sich zuletzt gegen den Schiedsrichter. Doch auch die eigene Leistung war heute nicht gut, die Niederlage somit folgerichtig. Schon am Freitag heißt es auf ein Neues. Es geht auf die weite Fahrt zum FC Pipinsried.
08.09.2018 | 16:05:00 Uhr
Angefressen: Viktoria-Vorstandssprecher Holger Stenger.
08.09.2018 | 16:01:00 Uhr
Wir gewinnen zusammen und wir verlieren zusammen: Die Viktoria kurz nach dem Schlusspfiff-
08.09.2018 | 15:54:00 Uhr
Gelb für Suljic - und das Spiel ist aus. Die Viktoria verliert gegen den FC Ingolstadt mit 1:2
08.09.2018 | 15:52:00 Uhr
Gelb für Verkaj - und Ingolstadt schindet Zeit.
08.09.2018 | 15:51:00 Uhr
Die Viktoria packt die Brechstange aus, hohe Bälle in den 16er. Die jungen Schanzer schwimmen.
08.09.2018 | 15:50:00 Uhr
Clay Verkaj zieht ab. Doch wieder genau in die Arme des Keepers.
08.09.2018 | 15:49:00 Uhr
Nachspielzeit: vier Minuten. Geht doch noch was?
08.09.2018 | 15:49:00 Uhr
Luca Dähn hat getroffen, am langen Pfosten musste er nur noch den Fuß hinhalten.
08.09.2018 | 15:48:00 Uhr
Tor für die Viktoria: 1:2 in der 90. Minute.
08.09.2018 | 15:48:00 Uhr
Dähn-Kopfball, aber genau in die Arme von Bachmeier.Die Chancen häufen sich jetzt, doch, sind wir ehrlich, leider zu spät. Denn nach wie vor führt der Drittletzte der Tabelle hier überraschend mit 2:0.
08.09.2018 | 15:45:00 Uhr
Riesentohuwabohu im FC-Strafraum. Zunächst der Ball von Daniel Cheron an die Unterkante der Latte, dann ein Gestochere von circa acht Spielern. Letzlich landete der Ball im Toraus.
08.09.2018 | 15:39:00 Uhr
Die Viktoria ist nun feldüberlegen - verständlich bei diesem Spielstand. Die Schanzer müssen nicht mehr tun, die Viktoria strebt einen versöhnlichen Abschluss an. Doch die Angriffsaktionen werden zu selten zu Ende gespielt, insofern bleiben klare Chancen Mangelware.
08.09.2018 | 15:36:00 Uhr
Roberto Desch geht, neu im Spiel ist bei der Viktoria Zugang Lucas Oppermann (76. Minute).Die Viktoria bedankt sich bei 1301 Zuschauern, die offizielle Zahl wurde soben durch Stadionsprecher Franz-Josef Fries durchgegeben.
08.09.2018 | 15:31:00 Uhr
Wechsel in der 74. Minute: Gabriel Weiß geht, Max Ahammer kommt.
08.09.2018 | 15:29:00 Uhr
Die dickste Chance der Viktoria: Einen Freistoß von Clay Verkaj nimmt Max Grünewald volley. Doch der Ball kommt zu unplatziert, der Gästekeeper hält.
08.09.2018 | 15:28:00 Uhr
Nach einem Freistoß kommt Ingolstadts Keeper Philipp Bachmeier mit der Faust vor drei Viktorianern an den Ball.Ansonsten: Die Fünferkette der Oberbayern steht nach wie vor sehr sicher.
08.09.2018 | 15:24:00 Uhr
Wechsel bei Ingolstadt (66. Minute): Thomas Kurz kommt, Serhat Imsak nun auf der Bank.
08.09.2018 | 15:23:00 Uhr
Was die Viktoria schon die gesamte Saison auszeichnet, zeigt sie auch heute: Sie gibt nicht auf, glaubt noch an zumindest den Anschlusstreffer.Gelb für Jonatan Kotzke, der Grünewald vor einer Ecke attackierte.
08.09.2018 | 15:19:00 Uhr
Das Stadion tobt: Das war ein klarer Elfmeter, Verkamp wurde im Strafraum umgetreten. Schieber, Schieber-Rufe.
08.09.2018 | 15:17:00 Uhr
Die kriesche koon Ball heit und ich glaab, des könne mer abhake: Zwei Stimmen von Viktoria-Anhängern auf der Hintertortribüne, die die Stimmung unter den circa 1300 Zuschauern ganz gut beschreiben-Die Viktoria wechselt: In der 60. Minute kommt Max Grünewald für Kevin Wittke.
08.09.2018 | 15:13:00 Uhr
Galb für Boutakhrit. Wieder stand die Viktoria-Abwehr ungeordnet, drohte überlaufen zu werden.Der Freistoß aus ähnlicher Position wie beim 0:2 diesmal knapp am linken Dreieck vorbei.
08.09.2018 | 15:09:00 Uhr
Amar Suljic habt einen Freistoß über die Mauer (49. Minute), Döbert zeigt keine Reaktion.Nun wird es sehr schwer!
08.09.2018 | 15:07:00 Uhr
Tor für Ingolstadt, 0:2.
08.09.2018 | 15:05:00 Uhr
08.09.2018 | 15:05:00 Uhr
Erste Chance für Luca Dähn, doch der großgewachsene Verteidger verstolpert in aussichtsreicher Position.
08.09.2018 | 15:03:00 Uhr
Das Spiel läuft wieder. Die Viktoria hat einen neiuen Kapitän. Simon Schmidt ist in der Kabine geblieben, Daniel Cheron nun im Team.
08.09.2018 | 15:01:00 Uhr
Warum reicht es noch zum Sieg, Erik Rasp? Rasp ist Vorstand Sport bei der Viktoria.
08.09.2018 | 14:54:00 Uhr
Halbzeit am Schönbusch, Ingolstadt führt 1:0.Was lässt für die zweite Halbzeit hoffen? Dass die Viktoria in den 45 Minuten nach dem Wechsel meistens besser gespielt und mehr Tore geschossen hat. Beim letzten Heimspiel gegen Eichstädt stand es bis zur 50. Minute 0:1 (Endtsand 2:1 für die Viktoria), in München holten die Aschaffenburger gar einen 0:2-Rückstand noch auf.
08.09.2018 | 14:50:00 Uhr
Schuss von Verkamp, doch knapp am Tor vorbei.Die Viktoria kommt langsam besser in die Partie - zwingend ist das aber noch nicht.Auf der Gegenseite ein gefährlicher Freistoß von Michael Senger, Döbert ist zur Stelle.
08.09.2018 | 14:46:00 Uhr
Applaus für Wittke. Er steht wieder auf dem Rasen.
08.09.2018 | 14:46:00 Uhr
Kevin Wittke wird nach Behandlungspause vom Platz geführt. Geht es für den Sechser weiter? Max Grünewald macht sich schon warm
08.09.2018 | 14:44:00 Uhr
Nächste gute Chance für die Viktoria, doch Luca Dähns Kopfball wird auf der Linie geklärt. Dähn ist übrigens neben Kapitän Simon Schmidt der einzige Viktorianer, der in dieer Saison noch keine Regionalliga-Minute verpasst hat.
08.09.2018 | 14:42:00 Uhr
Wenn wir uns in Aschaffenburg ähnlich präsentieren wie gegen Garching, dann bin ich mir sicher, dass wir auch dort etwas holen können, zeigte sich FC-Trainer Strobl vor der Partie optimistisch. Bei dieser Progonse hat er die Statistik hinter sich. Senen Mannschaft verlor in den bisherigen sechs Spielen bei vier Siegen noch nie gegen dei Viktoria
08.09.2018 | 14:37:00 Uhr
Nächste dicke Chance des Tabellen-16: Erneute Schwäche von Döbert, der einen Freistoß nicht festhalten konnte, danach aber sehr gut gegen den nachschießenden Lukas Gerlspeck rettete. Nach der Ecke im Anschluss zeigte sich die Viktoria-Abwehr erneut unsicher. Was ist denn heute nut los?
08.09.2018 | 14:34:00 Uhr
Drei Auswärtsspiele, drei Niederlagen - allerdings jeweils nur mit einem Tor Differenz: Sollten die Donaustädter ausgerechnet heute ihren ersten Punkt auf fremdem Platz holen? Momentan sieht es sogar nach dem ersten Sieg aus.Bei der Viktoria ist die Frage. Sind die Spieler nach der englischen Woche, die heute ihren Abschluss findet, etwas müde?
08.09.2018 | 14:29:00 Uhr
Das ist zu einfach. Ingolstadt Suljic Amar spziert ungehindert durchden Strafraum, wird erst im letzten Moment von Hamza Boutakhrit abgeblockt. Nein, bei der Viktoria läuft es (noch) nicht, weder vorne noch hinten.Unzufrieden auch Trainer Jochen Seitz; er wurde gerade vom Referee ermahnt.
08.09.2018 | 14:26:00 Uhr
Erste dicke Chance der Vikroria nach 23 Minuten, doch Michel Harrrers Freistoß aus ca 25 Metern springt vom rechten Innenpfosten wiedeer ins Feld zurück. Pech!
08.09.2018 | 14:25:00 Uhr
Die Schwarz-Roten spielen hier weiter munter mit. Dies sollte der Viktoria eigentlich entgegenkommen, die sich bisher auswärts, wenn sie das Spiel nicht machen musste, leichter tat.
08.09.2018 | 14:25:00 Uhr
Regionalliga BayernViktoria Aschaffenburg - FC Ingolstadt 04 II 1:2 (Endstand)Tore: 0:1 Weiß (2.), 0:2 Suljic (49.), 1:2 Dähn (90.). - Zuschauer: 1301
08.09.2018 | 14:22:00 Uhr
Bei der Viktoria macht sich bereits Daniel Cheron warm. Der frisch gebackene Vater beklagte in letzter Zeit kurze Nächte.
08.09.2018 | 14:19:00 Uhr
Main-Echo-Fotograf Björn Friedrich wartet auf prickelnde Strafraumszenen.
08.09.2018 | 14:18:00 Uhr
Die Viktoria tut sich hier schwer gegen die jungen Ingolstädter, die, mit einer Ausnahme, zwischen 19 und 21 Jahre alt sind. Vor dieser Saison rückten allein zehn Spieler aus der eigenen U19 auf. Noch keine Chance für die Weiß-Blauen.
08.09.2018 | 14:15:00 Uhr
Gelb für Viktoria-Verteidiger Ugurtan Kizilyar. Er musste einen Konter der Schanzer stoppen.Apropos Schanzer. das ist nicht nur der Beiname der FC-Kicker, sondern aller Ingolstädter, die früher innerhalb der Schanz wohnten, der Befestigungsanlage der Stadt.