Live: Tag der Franken in Aschaffenburg

Am 3. Juli feiert Aschaffenburg den Tag der Franken, um das fränkische Selbstbewusstsein als Teil der Erfolgsgeschichte Bayerns zu stärken. Neben einem Festumzug erwartet die Besucher ein buntes Programm. Impressionen gibt es in diesem Blog.

98 Posts
Aktualisieren
Merken

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

04.07.2022 | 15:25:27 Uhr
Trachten, Tanz und Temperaturen: So war der Tag der Franken

Aschaffenburg hat am Sonntag den Tag der Franken ausgerichtet: Einen Tag lang standen fränkische Lebensart und fränkisches Brauchtum im Mittelpunkt. Aus ganz Franken waren die Besucher und Mitwirkenden angereist: Trachten- und Volkstanzgruppen, Musiker und Mundartgruppen. Ein besonderer Gast war der bayerische Ministerpräsident Markus Söder. Er eröffnete das Fest am Vormittag im Schlosshof und nahm auch am anschließenden Festzug durch die Innenstadt teil.

Den ganzen Tag über war an vielen Orten in der Stadt Programm geboten.  Wir waren mit der Kamera vor Ort und haben die schönsten Eindrücke mitgebracht.

04.07.2022 | 11:32:24 Uhr
Interview mit Markus Söder beim Tag der Franken in Aschaffenburg

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat am Sonntag den Tag der Franken in Aschaffenburg eröffnet: Mit einer humorvollen Rede im heißen Innenhof von Schloss Johannisburg. Am Rande der Veranstaltung hatte Söder Zeit für ein kleines Videointerview mit dem Main-Echo-Team, bevor er seinen Platz neben Oberbürgermeister Jürgen Herzing (SPD) an der Spitze des Festzugs einnehmen durfte.

04.07.2022 | 11:17:17 Uhr
Bildergalerien: 15.000 Besucher beim "Tag der Franken" in Aschaffenburg

Trotz großer Hitze jenseits der 30 Grad haben in Aschaffenburg rund 15.000 Menschen den "Tag der Franken" gefeiert.

2 Videos
2 Fotoserien
Dossier
04.07.2022 | 11:10:57 Uhr
Steinmetz-Meisterschüler schaffen eine Frankenbank am Aschaffenburger Floßhafen

Am Floßhafen lädt seit Samstag eine "Frankenbank" zum Verweilen ein. Sie ist ein durch ein siebenköpfiges Team von Steinmetz-Meisterschülern geschaffenes Ensemble aus fünf in der Nähe von Würzburg gebrochenen Muschelkalkblöcken, die zu  einem "F" zusammen gefügt sind. Mehr dazu

03.07.2022 | 18:22:51 Uhr
Wir verabschieden uns vom Tag der Franken in Aschaffenburg

Liebe Leserinnen und Leser, 

das Main-Echo-Reporter-Team verabschiedet sich vom Tag der Franken und aus diesem Blog.

Wir wünschen allen, egal ob aus Franken oder Nicht-aus-Franken, einen wunderbaren Sommerabend! 

03.07.2022 | 18:08:58 Uhr
Main-Echo-Reporterin Moni Münch

Moni war den ganzen Tag mit der Video-Kamera unterwegs. Video-Reports are coming!

03.07.2022 | 17:44:22 Uhr
Gechillt in den Abend

Auf der St.Germain-Terrasse kann man den Abend entspannt ausklingen lassen. Auch Niklas Wagener, Abgeordneter der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, genießt hier ein erfrischendes Getränk. Wirklich schön hier.

03.07.2022 | 17:10:08 Uhr
Eine wunderbare Oase beim Tag der Franken: die Saint-Germain-Terrasse am Pompejanum

Hier ist der Wein aus der Region zuhause. Und hier ist Dolce Vita im bayerischen-fränkischen Nizza! 

03.07.2022 | 16:57:33 Uhr
(Zwischen)-Bilanz des Rettungsdienstes vor Ort

Marcel Knauft, Einsatzleiter der BRK-Bereitschaft Aschaffenburg, über die bisherigen Einsätze des Rettungsdienstes beim Tag der Franken.

03.07.2022 | 16:43:59 Uhr
Die zweiten PreisträgerInnen des Agenda 21-Preises

Das Kneipenkollektiv Hannebambel.

03.07.2022 | 16:40:02 Uhr
Auf dem Weg zur St.Germain-Terrasse
03.07.2022 | 16:35:46 Uhr
Inzwischen im Schlosshof
03.07.2022 | 16:33:51 Uhr
Was führt Dich zum Tag der Franken?

Dennis Handt aus Aschaffenburg 

03.07.2022 | 16:33:03 Uhr
Die ersten PreisträgerInnen des Agenda 21-Preises

Die Genossenschaft "Adam FAIRkaufen" - http://adam-fairkaufen.de Der Preis wird verliehen für ökologische, ökonomische und sozialpolitische Verdienste.

03.07.2022 | 16:23:52 Uhr
Wir haben Ikone Martin Großmann getroffen

Sänger von Blutjungs und Carlos Mogutseu

03.07.2022 | 16:09:20 Uhr
Der Aschaffenburger Agenda-Preis 21 wird verliehen
03.07.2022 | 16:02:28 Uhr
Musik auf dem Schlossplatz

Musik von der Streetband March Mellows auf dem Schlossplatz - hier wird auch gleich ein Preis verliehen.

03.07.2022 | 16:02:23 Uhr
Also bei uns ist die Stimmung gut
03.07.2022 | 15:56:27 Uhr
Rund ums Thema Nachhaltigkeit auf dem Schlossplatz

Auf dem Schlossplatz können sich die Besuchenden an verschiedenen Marktständen über das Thema Nachhaltigkeit informieren.

03.07.2022 | 15:55:32 Uhr
Typisch Fränkisch: Palmen in Aschaffenburg
03.07.2022 | 15:51:06 Uhr
Gibt natürlich auch Wasser
03.07.2022 | 15:49:59 Uhr
Das speziell für heute eingebraute Bier der Aschaffenburger Schwindbräu
03.07.2022 | 15:47:33 Uhr
Resis Biermanufaktur aus Obernburg

Mit Märzen und Festbier

03.07.2022 | 15:47:32 Uhr
Tag der Franken in Aschaffenburg
Söders Liebeserklärung an Franken

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat beim Tag der Franken seine Heimat zu einer »der schönsten Regionen der Welt« erklärt.

2 Videos
Dossier
03.07.2022 | 15:40:41 Uhr
Schönborner Hof

Lore Hock, Kabrettistin aus Waldaschaff, hat gerade ihren Auftritt im Schönborner Hof. Recht voll ist es vor Ort und es wird ordentlich gelacht.

03.07.2022 | 15:36:28 Uhr
Länderverständigung

Unser Fotograf Björn Friedrich kommt übrigens ursprünglich aus Norddeutschland, aus Hildesheim bei Hannover. Deshalb hat er gerade mal ganz spontan das Mikro von Kollegin Moni Münch in die Hand genommen und Oberbürgermeister Herzing gefragt, warum er als Norddeutscher sich in Aschaffenburg wohl fühlen sollte. Ob das morgen einen Platz in unserer Videozusammenfassung finden wird, wird sich zeigen. Soviel kann man aber verraten - Jürgen Herzing und Aschaffenburg haben wohl gute Argumente, denn der Kollege fühlt sich hier wohl. So oder so wird es dann morgen nochmal viele Stimmen und Eindrücke vom heutigen Tag der Franken im Video geben - sozusagen zum in schönen Erinnerungen schwelgen. Hier wird das Video dann übrigens zu sehen sein: www.main-echo.tv.

03.07.2022 | 15:29:10 Uhr
Der Moderator kommt aus Schweinfurt

Was fasziniert ihn an Tracht und Brauchtum?

03.07.2022 | 15:20:43 Uhr
Na, wenn das nicht Sommer in der Stadt ist
03.07.2022 | 15:20:00 Uhr

Zwar leider Müll auf dem Boden, aber immerhin mit schöner Botschaft. Trotzdem ist die Serviette nach dem Foto im Mülleimer gelandet.

03.07.2022 | 15:14:29 Uhr
Interview mit Andreas Gries (Naturpark Spessart)
03.07.2022 | 15:13:17 Uhr
Beim Naturpark Spessart

Andreas Gries und Felix Kühne

03.07.2022 | 15:03:24 Uhr
.... kann man im Schatten auch mal ein fränkisches Bier trinken
03.07.2022 | 15:03:04 Uhr
Trachten, Mundart, und Volksmusik am Karlsplatz

Bis eben war das Ensemble des Stettfelder Freilichttheaters auf der Bühne am Karlsplatz. Weiter geht's hier dann mit Musik. Es ist ziemlich heiß. Deshalb haben sich die meisten Zuschauenden auch einen Platz im Schatten gesucht - recht haben sie. Unterhaltsam war der Dialekt aus dem Bamberger Raum auf der Bühne gerade aber trotzdem.

03.07.2022 | 15:01:37 Uhr
Im Schöntal herrscht eine sommerliche Juli-Atmosphäre
03.07.2022 | 14:47:48 Uhr
Liebe Weinkönigin, was ist an Ihnen typisch Fränkisch?

Eva Brockmann aus Haibach/Großwallstadt 

03.07.2022 | 14:46:24 Uhr
Dialekt-Quiz beim Stand des Unterfränkischen Dialektinstituts

Beim Stand des Unterfränkischen Dialektinstituts können die Leute ein Dialekt-Quiz machen. Das hat auch Oskar Dietrich gemacht. Er ist stolzer Franke, in Nürnberg geboren und lebt mittlerweile in Auhausen im schwäbischen Landkreis Donau-Ries. Ihm ist es sehr wichtig, dass seine Kinder auch Dialekt sprechen. "Das gehört zum Charakter." Denn Dialekt sei ja auch ein Stück Heimat, die man nicht verleugnen sollte. Außerdem helfe es auch beim Fremdsprachen lernen, sagt er. "Das ist ja auch in Studien nachgewiesen" , ergänzt Monika Fritz-Scheuplein vom Unterfränkischen Dialektinstitut.

03.07.2022 | 14:25:31 Uhr
Viele viele viele Fotos

Parallel mit uns ist unser Fotograf Björn Friedrich unterwegs und macht Bilder für Fotogalerien. Coming Soon auf Main-Echo.de

03.07.2022 | 14:15:56 Uhr
Zukunftswald im Zelt erlebbar

In einem Zelt neben dem Schloss können die BesucherInnen eine Zeitreise durch den Zukunftswald machen. "Man sieht, wie sich der Wald durch das Klima verändert und verändern muss", sagt Lukas Nitzl, Forstrat in Aschaffenburg. "Am Untermain ist mit der höchsten Temperatur in ganz Bayern der Klimahotspot", deshalb passe das Zelt gut am heutigen Tag nach Aschaffenburg, um zu informieren und zu sensibilisieren. Die Reise im Zelt zeigt die Veränderung des Waldbestands von 8 Grad im Jahr 1881 bis hin zu 14 Grad. "Aktuell sind wir gerade bei 11 Grad", sagt Nitzl.

03.07.2022 | 14:14:42 Uhr
Polizei: 1000 Besucher beim Festakt, 60 Menschen bei Gegendemonstration

Rund 1000 Menschen haben beim Festakt zum Tag der Franken in Aschaffenburg teilgenommen. So die Schätzung der Polizei, wie Pressesprecher Enrico Ball auf Anfrage sagte. Der Festzug und auch die Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen seien ohne Störungen verlaufen. An der Versammlung hätten rund 60 Menschen teilgenommen. Dafür seien Polizeikräfte vom Untermain angefordert worden und der Einsatz bereits beendet, so Ball. Bis zum frühen Nachmittag habe es keine Vorkommnisse gegeben, bei denen die Polizei einschreiten musste.

03.07.2022 | 14:14:08 Uhr
Bürgermeisterin Jessica Euler kam in fränkischem Outfit
03.07.2022 | 14:04:59 Uhr
Auch Aschaffenburg-Fränkisch

Auch das ist Aschaffenburg-Fränkisch: unsere schönen Cafés und Restaurants.

Als ich die nette Frau vom Service frage, ob sie etwas mitbekomme vom Tag der Franken? - sagt sie: "Ach, Tag der Franken, das war das also was hier vor einer Stunde dort drüben vorbeigezogen ist."

Aschaffenburg-Fränkisch hat eben ganz viele Facetten.

03.07.2022 | 13:58:03 Uhr
Selbstverständlich haben wir auch ein Interview mit Markus Söder für Euch...

.... schließlich hat er eine sehr launige Rede hier in Aschaffenburg gehalten. Anspielend auf die frühere kuemainzerische Zugehörigkeit verkünde er von der Bühne: "Aschaffenburg geben wir nicht mehr her."

--- unser Interview mit dem Ministerpräsidenten senden wir auf Main-Echo.de

03.07.2022 | 13:48:02 Uhr
Spessartbund Schöllkrippen

Hiltrud Schönborn und Eleonore Heilmann aus Schöllkrippen sind für den Spessartbund beim Festzug mitgelaufen - mit dabei haben sie einen kleinen Specht. Eleonore Heilmann sagt: "Heute ist ein ganz toller Tag."

03.07.2022 | 13:46:31 Uhr
Und wann kommt der Tag der Franken nach Alzenau, Herr Bürgermeister?

Alzenaus Bürgermeister Stephan Noll hat sich mit diesem O-Ton doch glatt qualifiziert! 

03.07.2022 | 13:43:57 Uhr
Aschaffenburgs Oberbürgermeister Jürgen Herzing: Wir haben sofort Ja gesagt
03.07.2022 | 13:29:24 Uhr
Helferinnen hinter den Kulissen

Bettina Wilhelm und Angelika Fleckenstein arbeiten normalerweise im Stadttheater und sorgen heute mit weiteren Helfenden dafür, dass an dem Tag alles möglichst reibungslos abläuft. Ohne die ganzen Helfenden hinter den Kulissen würde ein solcher Tag nämlich gar nicht funktionieren.

03.07.2022 | 13:26:49 Uhr
Wenig Beteiligung an einer Gegendemo
03.07.2022 | 13:15:54 Uhr
Schuhplattler-Gruppe aus Altenbuch

Mit 25 Leuten sind die "Spessartbuam" aus Altenbuch heute beim Festzug dabeigewesen. Für die jungen Mitglieder war es der erste Festzug dieser Art, erzählt Vorsitzender Michael Karl. Und: Später hat die Jugend an derCitygalerie noch einen Auftritt.

03.07.2022 | 12:57:31 Uhr
Im Schöntal geht es direkt weiter
03.07.2022 | 12:55:55 Uhr
Interview mit Markus Söder

Bevor es für ihn zum Festzug ging, hat Ministerpräsident Markus Söder noch mit uns gesprochen - und zum Abschluss auch ein kleines Geschenk bekommen.