nach oben
Dienstag, 21.05.2019

Roden

Roden wird erstmals 1348 urkundlich erwähnt, wobei die Gründung auf die Klosterherren von Neustadt a. Main zurückgeht. Der Ortsname weist daraufhin, dass der Ort durch Rodung entstanden ist. Im Zuge der oberhoheitlichen Zuständigkeit des Fürstbistums Würzburgs über das Kloster Neustadt kam der Ort an das Bistum Würzburg.

Main-Echo berichtet aus Roden

Gruppen berichten aus Roden

Neuste Bildergalerien aus Roden

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Soziale Kontakte helfen heilen

Stromleitungen kommen in die Erde

Sogar das Henkersbeil wurde in Neustadt geschwungen

Dossier

Mit Seifenkistenrennen den Nachwuchs aktivieren

Selbst entworfene und gebaute Papiertheater in Homburg gezeigt

34 Jahre Dorferneuerung Karbach