nach oben
Freitag, 16.11.2018

Obersinn

Der Name des Ortes erscheint erstmals 1413 als "Obern-Synne" in einem Würzburger Urkundenverzeichnis …

Main-Echo berichtet aus Obersinn

Obersinn 02.10.2018

Wo Lkw ins Haus krachte, steht neue Tempomessanlage

Der Markt Ober­sinn sorgt für mehr Ver­kehrs­si­cher­heit durch Ge­schwin­dig­keits­mes­sun­gen auf der viel be­fah­re­nen Orts­durch­fahrt, be­rich­tet die Ge­biets­ver­kehrs­wacht.

Weiterlesen
Obersinn 23.08.2018

Leo-Weismantel-Haus soll 2019 öffnen

Den Zu­wen­dungs­be­scheid für das Leo-Weis­man­tel-Haus hat der Markt Ober­sinn vo­ri­ge Wo­che vom AELF Bad Neu­stadt er­hal­ten. Die Ar­bei­ten am Leo-Weis­man­tel-Haus sind ein so­ge­nann­tes Lea­der-Pro­jekt, wie der Pres­se­di­enst LAG Spess­art e.V. mit­teilt.

Weiterlesen
Gemünden 04.06.2018

VW-Fahrer bremst Subaru-Fahrerin aus

Polizei Gemünden sucht Zeugen

Am Donnerstagmorgen hat ein Fahrer eines VW Up eine Subaru-Fahrerin in der Gemündener Bahnhofstraße (Kreis Main-Spessart) ausgebremst und zum Anhalten genötigt. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Weiterlesen
Obersinn 20.03.2018

Leo Weismantel bekommt ein Haus

Zwi­schen Spess­art und Rhön ist ein neu­er kul­tu­rel­ler An­lauf­punkt ge­plant: Das Leo-Weis­man­tel-Haus in Ober­sinn. Da­mit will die Markt­ge­mein­de an ih­ren Eh­ren­bür­ger er­in­nern, der von 1888 bis 1964 ge­lebt hat. Die Er­öff­nung soll im Früh­jahr 2019 sein, hofft Bür­ger­meis­te­rin Li­o­ba Zie­res.

Weiterlesen
Obersinn 19.03.2018

Nur noch Überreste von Kalb auf Weide

Tiere: Laut Veterinäramt wohl kein Wolf beteiligt

Ein 43-jäh­ri­ger Mann hat der Po­li­zei am Frei­ta­g­a­bend ein to­tes Kalb auf ei­ner Wei­de in Ober­sinn ge­mel­det. Das Be­son­de­re: Von der neu­ge­bo­re­nen Kuh wa­ren nur noch Kopf und Wir­bel­säu­le üb­rig.

Weiterlesen
Obersinn 07.03.2018

Pfarrer Franz Malczyk gestorben

Im Al­ter von 69 Jah­ren ist am Di­ens­tag Pfar­rer Franz Malc­zyk auf der Pal­lia­tiv­sta­ti­on der Uni­ver­si­täts­k­li­nik Würz­burg ge­s­tor­ben. Er war Pfar­rer von Ober­sinn so­wie Ku­ra­tus von Au­ra.

Weiterlesen
Obersinn 02.02.2018

Das Obersinner Feuerrädchen: Tradition am Rosenmontag

Nach ural­ter Tra­di­ti­on wird am Ro­sen­mon­tag, 12. Fe­bruar, um 18 Uhr der Brauch des Feu­er­räd­chens in Ober­sinn gepf­legt. Rund zwei Dut­zend Jung­ge­sel­len ent­zün­den am dor­ti­gen Brunn­berg ei­nen 20 Me­ter lan­gen, mit Rei­sig um­wi­ckel­ten Fich­ten­stamm und tra­gen die­sen ge­mein­sam hin­ab ins Tal. Wor­auf der Brauch ge­nau zu­rück­zu­füh­ren ist, ist um­s­trit­ten.

Weiterlesen
Burgsinn 14.12.2017

Keine Postbank mehr im Sinngrund

Be­reits vor ei­ni­ger Zeit wur­de der Post­bank­schal­ter in Burg­s­inn ge­sch­los­sen, jetzt geht der Rück­zug in Ober­sinn wei­ter. Das En­de des Post­bank­schal­ters in Ober­sinn ste­he laut Kun­den­in­for­ma­ti­on der Post­bank, zum Jah­re­s­en­de be­vor, in­for­miert der CSU-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Alex­an­der Hoff­mann.

Weiterlesen
Obersinn 28.11.2017

Sattelzug prallt frontal in Hauswand

Ka­trin Filt­haus Schwer­wie­gen­de Fol­gen hat ein Un­fall am frühen Di­ens­tag­mor­gen in der Orts­durch­fahrt in Ober­sinn ge­habt: Ein Sat­tel­zug war ge­gen ei­ne Haus­wand ge­fah­ren, der Fah­rer war über meh­re­re Stun­den in dem Last­wa­gen ein­ge­k­lemmt. Er kam schwer ver­letzt ins Kran­ken­haus. Das Haus muss von in­nen und au­ßen ab­ge­stützt wer­den.

Weiterlesen
Obersinn 28.11.2017

Sattelzug fährt gegen Hauswand - Fahrer mehrere Stunden eingeklemmt

Polizei Unterfranken

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am frühen Dienstagmorgen gekommen. Der Fahrer eines Sattelzuges verlor aus bislang ungeklärter Ursache in Obersinn die Kontrolle über seinen Lkw und fuhr frontal in eine Hauswand.

Weiterlesen
Obersinn 24.11.2017

Zeche nicht bezahlt

Polizei Gemünden

Am Montag, im Zeitraum von 16.30 bis 19.00 Uhr, besuchte ein Mann ein Gasthaus in der Hauptstraße. Während seines Aufenthaltes konsumierte er drei Bier und aß etwas. Er verließ anschließend das Lokal, ohne seine Zeche in Höhe von 12 Euro zu bezahlen.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Obersinn

Neuste Bildergalerien aus Obersinn

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Mittelsinn vor 19 Stunden

Christbaumdorf Mittelsinn will rund 150 000 Weihnachtsbäume liefern

Die Er­öff­nung der Christ­baum­sai­son 2018 ze­le­brier­te der Ve­r­ein Christ­ba­um­dorf Mit­tel­sinn an der Scheu­ne am künst­li­chen Berg­see.

Weiterlesen
Mittelsinn 10.11.2018

Ergebnisse zum Christbaumfall seit Juli da

Das Christ­ba­um­dorf ist in die­ser Wo­che we­gen des Ver­dachts auf Ein­satz des ver­bo­te­nen Spritz­mit­tels E 605 in den Fo­kus der Staats­an­walt­schaft ge­ra­ten. Aus­lö­ser war ein im vo­ri­gen Jahr vom Bund Na­tur­schutz ge­tes­te­ter Baum.

Weiterlesen
Burgsinn 09.11.2018

Für Kirchweihmarktbesucher wird gesperrte Hauptstraße geöffnet

Seit An­fang Ok­tober wur­de der Fahr­bahn­be­lag in der Haupt­stra­ße im Be­reich Ein­mün­dung Fel­le­ner Stra­ße (Fo­to) bis zur Ein­mün­dung Kirch­stra­ße er­neu­ert. Seit 29. Ok­tober war die Haupt­stra­ße des­we­gen ge­sperrt. Am Sonn­tag, 11. No­vem­ber, ist ab 12 Uhr ver­kauf­s­of­fe­ner Kirch­weih­markt mit zahl­rei­chen Ak­tio­nen.

Weiterlesen
Mittelsinn 09.11.2018

Das Christbaumdorf ist aufgebracht über Razzia

Auf­ge­bracht rea­gier­ten die Christ­bau­mer­zeu­ger aus Mit­tel­sinn nach der Raz­zia der Po­li­zei auf ver­bo­te­ne Spritz­mit­tel. Be­son­ders stört sie, dass aus­ge­rech­net zur Sai­so­n­er­öff­nung er­mit­telt wer­de und die Er­geb­nis­se erst in Mo­na­ten zu er­war­ten sei­en.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Mittelsinn 08.11.2018

Mittelsinner Christbaumerzeuger beteuern: Nur zulässige Spritzmittel

Nach Polizeiaktion wegen des Giftes E605

Auf­ge­bracht rea­gie­ren die Christ­bau­mer­zeu­ger aus Mit­tel­sinn (Kreis Main-Spessart) nach der Raz­zia der Po­li­zei auf das ver­bo­te­ne und hochgiftige Spritz­mit­tel E605.

Dossier zum Thema Weiterlesen