nach oben
Donnerstag, 15.11.2018

Darmstadt


Main-Echo berichtet aus Darmstadt

Darmstadt 09.11.2018

Darmstadt gut gerüstet für Digitalisierung

Vie­le Groß­s­täd­te süd­lich des Mains sind ei­ner Stu­die zu­fol­ge be­son­ders wirt­schafts­stark, dy­na­misch und gut für die di­gi­ta­le Zu­kunft ge­rüs­tet. Das geht aus dem Städ­te­ver­g­leich der »Wirt­schafts­wo­che« und des In­ter­net-Por­tals Im­mo­bi­li­ens­cou­t24 her­vor.

Weiterlesen
Darmstadt 05.11.2018

Ehefrau erstochen: Siebeneinhalb Jahre

Ein Mann aus Rö­d­er­mark soll für sie­ben­ein­halb Jah­re ins Ge­fäng­nis, weil er sei­ne Frau im St­reit mit ei­nem Flei­scher­mes­ser er­sto­chen hat. Das Land­ge­richt Darm­stadt ver­ur­teil­te den 62-Jäh­ri­gen am Mon­tag we­gen Tot­schlags im Af­fekt.

Weiterlesen
Darmstadt 02.11.2018

Forscher finden iOS-Schwachstelle

App­le hat in der neu­en Ver­si­on 12.1 sei­nes iPho­ne-Sys­tems iOS ei­ne von Darm­städ­ter For­schern ent­deck­te Schwach­s­tel­le ge­sch­los­sen, über die An­g­rei­fer die Ge­rä­te zum Ab­s­turz brin­gen konn­ten.

Weiterlesen
Darmstadt 29.10.2018

Zwei Brände in zwei Tagen in Tiefgarage

Zwei Brän­de in der­sel­ben Tief­ga­ra­ge ha­ben am Wo­che­n­en­de die Darm­städ­ter Feu­er­wehr auf Tr­ab ge­hal­ten. Am Sams­tag und am Sonn­tag sei in der Tief­ga­ra­ge im Stadt­teil Kra­nich­stein ein Feu­er aus­ge­bro­chen, sag­te ei­ne Sp­re­che­rin der Po­li­zei. Ob ein Zu­sam­men­hang zwi­schen den Fäl­len be­steht, wird ge­prüft.

Weiterlesen
Roßdorf (bei Darmstadt) 29.10.2018

SPD-Youtuber mit Tourette-Syndrom jagt CDU Direktmandat ab

"Hatte die Hoffnung relativ aufgegeben"

Digitalisierung ist eines der Spezialgebiete von Bijan Kaffenberger. Der Sozialdemokrat, Volkswirt und Finanzfachmann ist im Raum Darmstadt verwurzelt - und zugleich im Internet präsent.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Darmstadt 17.10.2018

Prozess: Frau mit Kochmesser getötet

Mit ei­nem 20 Zenti­me­ter lan­gen Koch­mes­ser soll ein Mann sei­ne 62 Jah­re al­te Ehe­frau in Rö­d­er­mark (Kreis Of­fen­bach) ge­tö­tet ha­ben. Rund sie­ben Mo­na­te spä­ter be­gann der Pro­zess. Der 62-Jäh­ri­ge steht vor dem Land­ge­richt Darm­stadt we­gen Tot­schlags bei ein­ge­schränk­ter Ein­sichts- und Steue­rungs­fähig­keit.

Weiterlesen
Wiesbaden 16.10.2018

Vor den Wählerstimmen werden Likes gesammelt

Wahlkampf im Netz

Im Endspurt vor der Landtagswahl kommt auch der Social-Media-Wahlkampf auf Touren. Wer Erstwähler ansprechen will, kommt an Instagram nicht vorbei.

Weiterlesen
Darmstadt 12.10.2018

Landessozialgericht erhält neuen Chef

Nach mehr als fünf Jah­ren und ju­ris­ti­schen Hick-Hack hat das Hes­si­sche Lan­des­so­zial­ge­richt wie­der ei­nen Prä­si­den­ten: Der Ver­wal­tungs­spe­zia­list Alex­an­der Seitz (51) tritt im No­vem­ber das Amt in Darm­stadt an, wie das Jus­tiz­mi­nis­te­ri­um in Wies­ba­den mit­teil­te.

Weiterlesen
Darmstadt 09.10.2018

Ehemaliger Manager legt Revision ein

Der ehe­ma­li­ge Ge­schäfts­füh­rer der Of­fen­ba­cher Ki­ckers GmbH, Tho­mas K., hat Re­vi­si­on ge­gen sei­ne Ver­ur­tei­lung durch das Darm­städ­ter Land­ge­richt ein­ge­legt.

Weiterlesen
Darmstadt 09.10.2018

Informationsabend zum Dualen Studium

Über das Dua­le Stu­di­um in­for­miert die Be­rufs­be­ra­tung der Agen­tur für Ar­beit in Darm­stadt am Don­ners­tag, 18. Ok­tober. Der In­fo­a­bend be­ginnt um 17.30 Uhr im Sit­zungs­saal der Agen­tur, Groß-Ge­rau­er Weg 7. Fach­leu­te von Be­rufs­be­ra­tung, Hoch­schu­len, In­du­s­trie- und Han­dels­kam­mer so­wie Un­ter­neh­men zei­gen die Mög­lich­kei­ten des Dua­len Stu­di­ums auf.

Weiterlesen
Darmstadt 07.10.2018

Fachkräfte-Suche in Hessen schwieriger

Die Su­che nach Fach­kräf­ten ist für Städ­te in Hes­sen durch ei­nen Man­gel an qua­li­fi­zier­ten Be­wer­bern deut­lich schwie­ri­ger ge­wor­den. Die Kom­mu­nen sch­rei­ben des­halb Stel­len mehr­fach aus oder neh­men Be­wer­ber, die nicht das ur­sprüng­li­che An­for­de­rung­s­pro­fil er­fül­len, wie ei­ne dpa-Um­fra­ge un­ter hes­si­schen Städ­ten zeigt.

Weiterlesen
Darmstadt 05.10.2018

Uni Würzburg weltweit Rang 159

Die Uni Würz­burg ist beim jetzt ver­öf­f­ent­lich­ten »Ti­mes Hig­her Edu­ca­ti­on Ran­king« die best­plat­zier­te Hoch­schu­le im Raum Rhein-Main-Fran­ken. Sie ar­bei­te­te sich in der welt­wei­ten Be­ur­tei­lung for­schungs­in­ten­si­ver Bil­dung­s­ein­rich­tun­gen auf Rang 159 vor.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Darmstadt

Neuste Bildergalerien aus Darmstadt

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Pfungstadt 17.06.2018

Mit Hammer auf Mann eingeschlagen

Bei ei­nem St­reit in ei­ner Woh­nung im süd­hes­si­schen Land­kreis Darm­stadt-Die­burg ist ein 52 Jah­re al­ter Mann mit ei­nem Ham­mer schwer ver­letzt wor­den.

Weiterlesen
Messel 06.06.2018

Probegrabung in Grube Messel geht zu Ende

Die wis­sen­schaft­li­chen Pro­be­gra­bun­gen in der Gru­be Mes­sel in Süd­hes­sen ge­hen am Frei­tag zu En­de. An­sch­lie­ßend soll aus­ge­wer­tet wer­den, in wel­chem Um­fang wei­ter ge­gr­a­ben wird, wie es vom Wis­sen­schafts­mi­nis­te­ri­um in Wies­ba­den heißt. Nach mehr als ei­nem Jahr Pau­se hat­ten die Gra­bun­gen An­fang Mai zu­nächst pro­be­hal­ber wie­der be­gon­nen.

Weiterlesen
Messel 25.03.2018

Nach gut einem Jahr Moratorium Probebohrung in Messel geplant

Die wis­sen­schaft­li­chen Gra­bun­gen in Deut­sch­lands ers­tem UNES­CO-Welt­na­tur­er­be, der Gru­be Mes­sel, lie­gen wei­ter­hin auf Eis. Ei­ne ve­r­ein­bar­te Pro­be­gra­bung sei zwi­schen dem 2. Mai und dem 8. Ju­ni ge­plant, gut ein Jahr nach dem Be­ginn des Mo­ra­to­ri­ums, wie die Sen­cken­berg Ge­sell­schaft für Na­tur­for­schung auf An­fra­ge in Frank­furt be­rich­te­te.

Weiterlesen
Ober-Ramstadt 22.09.2017

L 3104 wird ab Montag erneuert

Die Er­neue­rung der Lan­des­stra­ße 3104 zwi­schen Ober-Ram­stadt und Roßd­orf be­ginnt am kom­men­den Mon­tag, 25. Sep­tem­ber. Das hat die Ver­kehrs­be­hör­de Hes­sen Mo­bil mit­ge­teilt.
Die Ar­bei­ten wür­den in sie­ben Ab­schnit­ten un­ter Voll­sper­rung er­le­digt, heißt es wei­ter. Dau­er: bis Früh­jahr 2018. Über die Win­ter­mo­na­te wer­de es vor­aus­sicht­lich ei­ne Pau­se ge­ben.

Weiterlesen
Pfungstadt 12.09.2017

Verhärtete Fronten im Streit um Hai-Aquarium

Die Fron­ten sind ver­här­tet. Wenn das in Pfung­stadt bei Darm­stadt ge­plan­te gro­ße Hai-Aqua­ri­um schei­tert, könn­ten der Stadt Ein­nah­men von rund 3,2 Mil­lio­nen Eu­ro durch die Lap­pen ge­hen - und oben­d­r­ein noch Ge­wer­be­steu­er von jähr­lich zwi­schen 550 000 und 700 000 Eu­ro. Aber wenn das für 2019 an­ge­peil­te Pro­jekt »Shark Ci­ty« in die Tat um­ge­setzt wird, le­ben Haie nach An­sicht von Tier­schüt­zern dort in qual­vol­ler En­ge.

Weiterlesen