nach oben
Freitag, 16.11.2018

Heimbuchental

Der Name Heimbuchenthal leitet sich von den dort verbreiteten Hainbuchen ab. 1282 wurde der Ort erst …

Main-Echo berichtet aus Heimbuchenthal

Heimbuchenthal 14.11.2018

Verwaltungsgebäude ist Diskussionsthema

Die Zu­kunft des Ver­wal­tungs­ge­bäu­des be­schäf­tigt die Ge­mein­schafts­ver­samm­lung der Ver­wal­tungs­ge­mein­schaft Mes­pel­brunn am Mon­tag, 19. No­vem­ber. In der Sit­zung, die um 19.30 Uhr im Ver­wal­tungs­ge­bäu­de in Heim­bu­chen­thal be­ginnt, hö­ren die Mit­g­lie­der des Gre­mi­ums ei­nen Sach­stands­be­richt.

Weiterlesen
Heimbuchenthal 26.10.2018

Erhaltenswerte Gebäude erneuern

Er­hal­tens­wer­te Ge­bäu­de in den Orts­mit­ten re­vi­ta­li­sie­ren und be­ste­hen­de Baulü­cken sch­lie­ßen: Die­se Zie­le soll ein neu­es För­der­pro­gramm der Spess­art­kraft-Kom­mu­nen Damm­bach, Eschau, Heim­bu­chen­thal, Lei­ders­bach, Mes­pel­brunn, Mönch­berg, Ro­then­buch und Wei­bers­brunn er­rei­chen.

Weiterlesen
Heimbuchenthal 17.09.2018

Chormusik zu Federweißer und Zwiebelkuchen

Chor­mu­sik und Fe­der­wei­ßer: Der Ge­sang­ve­r­ein Edel­weiß Heim­bu­chen­thal hat­te am Sams­tag zum vier­ten Fe­der­wei­ßer- und Zwie­bel­ku­chen­a­bend ein­ge­la­den. Im vol­len Pfarr­saal konn­ten die Be­su­cher nicht nur dem hei­mi­schen, son­dern auch drei an­ge­reis­ten Chö­ren lau­schen.

Weiterlesen
Heimbuchenthal 10.09.2018

Heimbuchenthaler Kicker sparen Geld

Das Lan­des­li­ga-Abenteu­er sei­ner Fuß­bal­ler kos­tet den TSV Heim­bu­chen­thal we­ni­ger Geld als ge­dacht. Die Ge­mein­de er­lässt dem Ve­r­ein rund 550 Eu­ro Fahrt­kos­ten. Dies, so teilt Bür­ger­meis­ter Rü­di­ger Sten­ger (FWG) auf te­le­fo­ni­sche An­fra­ge der Re­dak­ti­on mit, hat der Ge­mein­de­rat in sei­ner jüngs­ten Sit­zung ein­stim­mig be­sch­los­sen.

Weiterlesen
Heimbuchenthal 10.09.2018

Heimbuchenthal hilft Hospiz in Alzenau

Heim­bu­chen­thal un­ter­stützt das Al­ze­nau­er Ho­spiz - dies hat das Kom­mu­nal­par­la­ment der Ge­mein­de in sei­ner letz­ten Sit­zung be­sch­los­sen. Wie Bür­ger­meis­ter Rü­di­ger Sten­ger (FWG) auf te­le­fo­ni­sche An­fra­ge mit­teilt, spen­det die Spess­art­ge­mein­de ei­nen Eu­ro pro Ein­woh­ner, al­so rund 2200 Eu­ro. Das Geld kommt dem Um­bau der Ein­rich­tung zu­gu­te.

Weiterlesen
Heimbuchenthal 30.08.2018

Waldsee bald Tummelplatz für Verliebte?

Verwaltungsgemeinschaft: Standesamtaufsicht muss neuen Ort für Eheschließungen in Heimbuchenthal prüfen

Der Heim­bu­chentha­ler Wald­see hat gu­te Chan­cen, Tum­mel­platz der Ver­lieb­ten zu wer­den. Nach ei­nem Be­schluss der Mes­pel­brun­ner Ge­mein­schafts­ver­samm­lung am Mitt­woch­a­bend soll der See am Orts­aus­gang in Rich­tung Damm­bach ein wei­te­rer Ehe­sch­lie­ßung­s­ort in der Ver­wal­tungs­ge­mein­schaft (VG) wer­den.

Weiterlesen
Heimbuchenthal 20.08.2018

Von Königinnen, Hebammen und Wächterbienen

»Guck, die mit dem Punkt auf dem Rü­cken ist die Kö­n­i­gin!«. Fach­män­nisch er­klärt Ja­kob (9 Jah­re) aus Damm­bach den Kin­dern der Heim­bu­chentha­ler Fe­ri­en­spie­le, wie man sich im Bie­nen­stock zu­recht­fin­det.

Weiterlesen
Heimbuchenthal 19.08.2018

Der Trecker als Familienmitglied

Sie lie­ben den Ge­ruch nach Öl und Die­sel: Die Die­sel­räu­ber Heim­bu­chen­thal und ih­re Bull­dog­f­reun­de beim zwei­ten Trak­tor­tref­fen. 74 Tre­cker-Fans sind am Sonn­tag mit ih­ren Ma­schi­nen an den Mu­sik­pa­vil­lon ge­kom­men, um den Fest­be­su­chern ih­re Lie­b­lin­ge vor­zu­füh­ren.

Weiterlesen
Heimbuchenthal 06.08.2018

Wolfgang Schneider folgt Katja Muschler

Gemeinderat: SPD/FWG-Rätin tritt wegen Wohnort-Wechsel zurück

Weil sie künf­tig im Kreis Schwein­furt ar­bei­ten wird, hat Kat­ja Mu­sch­ler (SPD/FWG) ih­ren Sitz in Heim­bu­chent­hals Ge­mein­de­rat ge­räumt. Wolf­gang Schnei­der wur­de als Lis­ten-Nach­fol­ger in der Sit­zung am Don­ners­tag ve­r­ei­digt, wie Bür­ger­meis­ter Rü­di­ger Sten­ger (Freie Bür­ger) un­se­rem Me­di­en­haus am Te­le­fon be­rich­tet.

Weiterlesen
Heimbuchenthal 05.08.2018

Mit Förderungden Altort am Leben erhalten

Da­mit der Al­tort wie­der in Schuss kommt, för­dert der Heim­bu­chentha­ler Ge­mein­de­rat In­ves­ti­tio­nen in al­te Ge­bäu­de im Al­tort. Das Pro­gramm tritt im Ok­tober in Kraft, wie Bür­ger­meis­ter Rü­di­ger Sten­ger (Freie Wäh­ler) mit­teilt.

Weiterlesen
Heimbuchenthal 03.08.2018

Jetzt doch eine Anlage für Photovoltaik?

Kommt ei­ne Pho­to­vol­ta­ik-An­la­ge auf das Dach des Heim­bu­chentha­ler Fahr­rad­mu­se­ums? Das war bei den Pla­nun­gen des Ge­mein­de­rats stets um­s­trit­ten. Jetzt be­wer­ben sich Un­ter­neh­men um die Flächen. Wie Bür­ger­meis­ter Rü­di­ger Sten­ger (Freie Wäh­ler) be­rich­tet, be­sch­loss der Rat auf der Sit­zung am Don­ners­ta­g­a­bend, drei Mög­lich­kei­ten zu prü­fen.

Weiterlesen
Heimbuchenthal 29.07.2018

Polizeieinsatz in Heimbuchenthal - Streit unter Flüchtlingen

Softairwaffe

Nach ei­nem St­reit un­ter drei Be­woh­nern ei­ner Flücht­lings­un­ter­kunft in Heim­bu­chen­thal ist die Po­li­zei am Sams­tag ge­gen 17 Uhr mit grö­ße­ren Auf­ge­bot an­ge­rückt. Es hieß, ein Mann be­dro­he ei­nen an­de­ren mit ei­ner Waf­fe, wes­we­gen Po­li­zis­ten meh­re­rer Di­enst­s­tel­len in die Haupt­stra­ße fuh­ren.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Heimbuchenthal

Kastanie an der Kapelle „Herrin der Berge“ jetzt Naturdenkmal

Die etwa 150 Jahre alte Kastanie an der Kapelle „Herrin der Berge“ in Heimbuchenthal bereitete den Kapellenbesitzern – den Familien Spieler und Kroth – etwas Kopfzerbrechen. Sie befürchteten, dass herabfallende dürre Äste des Baumriesen das Kapellendach beschädigen könnten...

Weiterlesen

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum, wie grün sind Deine Blätter? Wer kennt die heimischen Nadelbäume?

Nein, noch ist lange nicht Weihnachten. Aber beim Besuch des Arbeitskreis Natur e.V. (AKN) in der Nachmittagsbetreuung der Grundschule Heimbuchenthal wurde diesmal über die heimischen Nadelbäume gesprochen...

Weiterlesen

Gewinnaktion "Stromfresser raus - Wir tauschen Ihren Kühlschrank aus!"

Alte Haushaltsgeräte sind wahre Stromfresser. So verursacht beispielsweise ein 10 Jahre alter Kühlschrank bis zu 20 % der Gesamtenergiekosten im Haushalt. Je nach Modell sind das pro Jahr etwa 100 €. Mit einem neuen Gerät lassen sich bis zu 60 € einsparen, d...

Weiterlesen

Klassenfahrt der Schulklasse 1952/1953 Heimbuchenthal nach Lüneburg, verbunden mit einem Besuch und Vorort Betreuung durch unsere Schulkameradin Heidi

Vom 17. bis 19. September unternahmen insgesamt 20 Klassenkamerad/Innen teilweise mit Partner/Innen, einen mehrtägigen Klassenausflug nach Lüneburg zur ehemaligen Klassenkameradin Heidi. Los ging es am Montag um 07:00 Uhr...

Weiterlesen

Theatergruppe Lampenfieber Heimbuchenthal hat die Spielzeit 2018 im Trachtenheim eröffnet

Am 6. Oktober fand die Premiere des Stücks „Bis zum letzten Biss“ statt. Die Theatergruppe des Trachtenvereins führt nach krankheitsbedingter Pause im letzten Jahr heuer die Vampirkomödie in fünf Vorstellungen auf...

Weiterlesen
Trimmclub 77 e.V. 24.09.2018

Trimm-Club Frauen mit den besten Ergebnissen beim Ortsvereinsschießen

Beim 32. Weinfest des Schützenvereins Heimbuchenthal am Samstag, dem 8. u. Sonntag, dem 9. September im Schützenhaus, fand am Samstagabend die Proklamation und Ehrungen der besten Schützen- und Schützinnen aus den 19 teilnehmenden Ortsvereinen statt...

Weiterlesen

Gesangverein Heimbuchenthal feiert gleich drei besondere Ehrungen

Gleich drei besondere Ehrungen hat der Gesangverein Edelweiss Heimbuchenthal an seinem diesjährigen Federweißer- und Zwiebelkuchenabend feiern können: Dietmar Schreck für 25, Hans Kroth für 50 und Karl Bachmann für sage und schreibe 60 Jahre aktives Singen...

Weiterlesen

Spiel- und Spaßfest in Heimbuchenthal am Sonntag, den 16.09.

Mit viel Eifer rührten, klebten, hämmerten und malten immerhin 74 Kinder, die ja ihre vier Stempel im Spaßpass bekommen wollten. Eine Hüpfburg sorgte zudem bei vielen kleineren Kindern für die Bewegung; etwas größere konnten Fahrräder in einem Parcour ausprobieren...

Weiterlesen

Dedektivspiel und Rätseljagd

Neben der Ausbildung im Instrument Mandoline und Gitarre darf natürlich der Spaß nicht zu kurz kommen! Die "große" Jugend der Mandolinenfreunde Heimbuchenthal organisierte für die "Kleinen" auf dem Heimbuchenthaler Zeltplatz ein Wochenende mit Übernachtung im Matratzenlager...

Weiterlesen

95 Jahre Trachtenverein „D’Spessartwäldler“ Heimbuchenthal – 21. + 22. Juli

Zugegeben, kein ganz rundes Jubiläum; dennoch stand für den Verein gleich fest: Wir feiern diesen Geburtstag! Am Samstagnachmittag trafen sich beim „freien Aufspielen“ die Musikanten in lockerer Runde und erfreuten die bereits anwesenden Festbesucher mit ihren Weisen...

Weiterlesen

Neuste Bildergalerien aus Heimbuchenthal

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Weibersbrunn vor 6 Minuten

Applaus für den Schlossherren

Ap­plaus hat's ge­ge­ben, als Ge­org Taupp am Frei­tag an sei­nem Sch­loss in Rohr­brunn (Kreis Aschaf­fen­burg) das Wort er­g­reift: Dass er sich ein Spess­art­wald-Zen­trum da­rin vor­s­tel­len kann, war seit Kur­zem be­kannt. Dass er sich zu­dem vor­s­tel­len kann, das Hof­gut Er­len­furt/Ha­fen­l­ohr­tal zu über­neh­men und Woh­nun­gen ein­zu­rich­ten, hat über­rascht.

Weiterlesen
Mespelbrunn vor 58 Minuten

Kein Tempo 30 in Mespelbrunn

Für ein Tem­po­li­mit in Mes­pel­brunns Haupt­stra­ße fehlt die recht­li­che Grund­la­ge: Bür­ger­meis­te­rin Ste­pha­nie Fuchs schil­der­te in der Ge­mein­de­rat­sit­zung am Mitt­woch den Sach­ver­halt und be­rich­te­te von ei­nem Orts­ter­min mit der un­te­ren Stra­ßen­ver­kehrs­be­hör­de, der Po­li­zei und dem Staat­li­chen Stra­ßen­bau­amt vom 8. Ok­tober.

Weiterlesen
Weibersbrunn vor 3 Stunden

Hafenlohrtal: Wohnungen in Erlenfurt?

Spessart-Zentrum im Jagdschloss als Idee

Spess­art­wald-Zen­trum im Jagd­sch­loss Luit­pold­höhe an der A 3 bei Wei­bers­brunn-Rohr­brunn (Kreis Aschaf­fen­burg) - und zu­dem kein Ei­chen­zen­trum im Hof­gut Er­len­furt im Ha­fen­l­ohr­tal, son­dern Woh­nun­gen: Mit die­sem Vor­schlag hat Sch­loss­be­sit­zer Ge­org Taupp am Frei­tag bei ei­nem Ter­min in Rohr­brunn über­rascht.

Weiterlesen
Mespelbrunn vor 20 Stunden

Gemeinderat Mespelbrunn in Kürze

Aus der Sit­zung des Ge­mein­de­rats Mes­pel­brunn vom Mitt­woch­a­bend:

Weiterlesen
Mespelbrunn vor 20 Stunden

Bürgermeisterin gibt Jahresbericht ab

In der Bür­ger­ver­samm­lung in Mes­pel­brunn am Sonn­tag, 18. No­vem­ber, be­rich­tet Bür­ger­meis­te­rin Ste­pha­nie Fuchs über die Ak­ti­vi­tä­ten der Ge­mein­de im ab­ge­lau­fe­nen Jahr, stellt ab­ge­sch­los­se­ne und ge­plan­te Pro­jek­te so­wie die de­mo­gra­fi­sche und wirt­schaft­li­che Ent­wick­lung dar. Die Ver­samm­lung be­ginnt um 17 Uhr im Haus des Gas­tes.

Weiterlesen