Donnerstag, 02.12.2021

Schloss Rothenbuch

zurück zur Übersicht

Ehemaliges Jagdschloss im Herzen des Spessarts

Schon 1318 als Jagdschloss in ersten Urkunden erwähnt und Mitte des 16. Jahrhunderts umgebaut, können sich in Schloss Rothenbuch heute die Gäste eines Vier-Sterne-Hotels verwöhnen lassen. Zugleich dient es als Tagungszentrum.

Genutzt wurde das Gebäude mit den zwei noch erhaltenen Zugangsbrücken im Laufe der Geschichte schon ganz unterschiedlich. Lange diente es als Verwaltungssitz der Gemeinde. Und rund hundert Jahre lang, bis 1987, führten Franziskanerinnen dort ein Kinderheim.

Wandertipp: Über den sogenannten Kurfürstenweg, einem Europäischen Kulturwanderweg, ist Schloss Rothenbuch mit den Schlossanlagen Weyberhöfe in Sailauf verbunden.


Änderungen vorschlagen:
Fehlt etwas oder sind die Informationen nicht mehr korrekt? Über unser Formular für Änderungsvorschläge können Sie diesen Eintrag aufwerten oder auf Fehler hinweisen.

Öffnungszeiten

Das Schlosshotel ist täglich rund um die Uhr geöffnet.

Ort des Artikels