Donnerstag, 15.11.2018

Berliner Secession und Pariser Porzellan unter einem Dach

Freitag, 20. 08. 2010 - 12:17 Uhr

Im Stadtteil Eichel liegt in einem Park das 1777 im Rokoko errichtete Schlösschen, das den Wertheimer Grafen einst als Sommerresidenz diente. Heute beherbergt es ein Museum mit einer hochrangigen Kunstsammlung.

Dazu gehören zum Beispiel Gemälde der Berliner Secession und der Heidelberger Romantiker sowie eine Auswahl von wertvollem klassizistischen Pariser Porzellan. Neben dieser Dauerausstellung finden immer wieder wechselnde Sonderausstellungen statt. So läuft bis November 2011 die Ausstellung "Max Liebermann und Mitglieder der Berliner Secession".
Im Anschluss der Museumsbesichtigung sollte man sich aber auch einen Gang in den sehenswerten Garten nicht entgehen lassen, den man auf Wunsch durch einen Besuch im stilvollen Café und Restaurant beenden kann.

Adresse:
Würzburger Straße 30
97877 Wertheim
Internet: www.schloesschen-wertheim.de
E-Mail: museum@schloesschen-wertheim.de

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Samstag von 14 - 17 Uhr
Sonn- und Feiertage von 12 - 18 Uhr
Führungen nach Vereinbarung