Montag, 19.11.2018

Von Küfern, Zigarrendrehern und Nähern

Dienstag, 10. 08. 2010 - 11:39 Uhr

Das Heimatmuseum in der alten Dorfschule aus dem Jahr 1836 stellt anhand von Hausrat, landwirtschaftlichen und handwerklichen Geräten die Geschichte der Gemeinde dar.

So gehörte hier früher die Küferei zu den wichtigsten Erwerbsquellen der Menschen. Heute ist das Berufsbild der Küfer aber nur noch wenigen Menschen bekannt. In dem Museum kann man daher unter anderem sehen, wie und mit welchen Gerätschaften Holzfässer, -eimer und andere hilfreiche Utensilien hergestellt wurden. Weit verbreitet waren auch die Tabakindustrie und die Heimschneiderei. Eine komplette Zigarrenfabrik auf der einen, alte Nähmaschen und Zubehör auf der anderen Seite geben davon Zeugnis. Wechselausstellungen von Künstlern aus dem Raum Aschaffenburg ergänzen das Museumsangebot.

Adresse:
Große Wiese 16, 63776 Mömbris /Gunzenbach
Informationen: Gemeindeverwaltung Tel.: 06029/ 8474

Öffnungszeiten:
April bis Oktober, jeden 4. Sonntag im Monat von 14 - 16 Uhr sowie nach Vereinbarung