Sonntag, 18.11.2018

Zum Hause bei einem Grafen

Dienstag, 10. 08. 2010 - 11:19 Uhr

Noch heute befindet sich das Renaissanceschloss in Privatbesitz. Die Besitzer engagieren sich seit mehr als 60 Jahren dafür, das Gebäude als Denkmal zu erhalten und es gleichzeitig einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Dazu soll auch das Schlossmuseum dienen. Während die Familie des Grafen, der den eindrucksvollen Namen "Graf von Ingelheim genannt Echter von und zu Mespelbrunn".tragen darf, den Südflügel des Hauses bewohnt, befindet sich das Museum im Nordflügel. In dem eindrucksvollen Ambiente sind unter anderem die Wohnräume des Grafen zu Ingelheim zu sehen, außerdem kostbares Mobiliar aus der Zeit um 1700, diverses Porzellan sowie Waffen und Gegenstände aus dem 16. bis 19. Jahrhundert.
 


Adresse:
Schloss, 63875 Mespelbrunn
Schlossverwaltung, Tel.: 06092/ 269, E-Mail: schlossverwaltung@schloss-mespelbrunn.de
Internet: www.schloss-mespelbrunn.de
Öffnungszeiten:
von April bis Allerheiligen
täglich         9 - 17 Uhr
Führungen während der Öffnungszeiten alle 25 Minuten