Sonntag, 19.09.2021

Wusstest du, dass ...? - Spezieller Rock einer Tänzerin

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ballett
Diese Ballett-Tänzerin trägt ein Tutu.
Foto: Francois Mori/AP/dpa

Wusstest du, dass Ballett-Tänzerinnen häufig einen speziellen Rock tragen? Er heißt Tutu, wird aber tütü ausgesprochen. Meist ist dieser Rock aus hellem Stoff, sehr kurz und leicht. Er wippt dann sehr schön beim Tanzen. So wirken die Bewegungen der Tänzerinnen zur Musik besonders luftig, ein wenig so, als könnten sie fliegen.

So einen Rock hat die schwedisch-italienische Tänzerin Marie Taglioni als Erste getragen. Sie wurde vor mehr als 200 Jahren geboren. Sie soll auch eine der ersten Frauen gewesen sein, die auf Zehenspitzen tanzte. Das Tutu machte es möglich, das gut zu sehen. Die Zuschauerinnen und Zuschauer in Paris sollen damals jedenfalls begeistert gewesen sein.

Der schwingende Rock wurde dann sehr beliebt im Ballett. Damals war das Tutu jedoch noch viel länger als heute oft.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!