Dienstag, 29.09.2020

Wusstest du, dass...? - Nicht nur unter der Erde

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Eine Urne
Auch in Deutschland gibt es Bestattungen im Meer. Dort wird die Asche des Toten versenkt.
Foto: Ingo Wagner/dpa

Wusstest du, dass Menschen unterschiedlich bestattet werden, wenn sie sterben? Das hängt häufig auch mit ihrer Religion zusammen - oder mit dem Teil der Welt, in dem sie leben. Viele Leute bestimmen auch selbst vor ihrem Tod, wie sie beerdigt werden möchten.

Menschen mit christlichem Glauben beerdigen die Gestorbenen oft in einem Sarg in der Erde. Auch Muslime werden in der Erde bestattet. Allerdings wird ihr Körper nicht in einen Sarg gelegt, sondern in ein oder mehrere Tücher gewickelt. In Asien leben viele Buddhisten. Sie bestatten ihre Toten oft im Feuer. Die Asche verstreuen sie häufig.

Vor vielen Hundert Jahren lebten in Teilen von Europa die Germanen. Sie legten die Gestorbenen ins Moor. Die Christen gefiel diese Idee aber nicht. So entstanden irgendwann die Friedhöfe, wie wir sie heute noch kennen.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!