Freitag, 05.03.2021

Schneller Schnee schieben

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Schneefräse
Diese Schneefräse räumt die Schienen frei.
Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa

Wer schon einmal vor der Haustür Schnee geschippt hat, weiß: Das kann ziemlich anstrengend sein und bei viel Schnee auch lange dauern. Jedenfalls für diejenigen, die mit Schaufeln, Schiebern und Besen den Schnee räumen müssen.

Bei richtig viel Schnee kommen aber andere Hilfsmittel zum Einsatz. Die Schneefräse etwa. Das ist eine Maschine, die alle Schneeberge beiseite räumt, die ihr in den Weg kommen. Im hohen Bogen spuckt die Fräse den Schnee dann über ein Rohr wieder zur Seite hin aus.

Es gibt kleinere Schneefräsen, die man schiebt wie einen Rasenmäher. Es gibt aber sehr große, die einen Fahrer brauchen. Manche werden dafür vor einem Traktor, Lkw oder Zug angebracht. Mit den großen Fräsen werden dann Schienen und Straßen geräumt.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!