Donnerstag, 20.02.2020

Wusstest du, dass...? - Seife nur fürs Haarewaschen

Kommentieren
Haarewaschen
Diese Seife ist nicht für die Hände gedacht, sondern für die Haare.
Foto: Timm Schamberger/dpa

Wusstest du, dass es Seife für die Haare gibt? Diese soll ähnlich wie Shampoo die Haare gut reinigen. Solche Haarseife ist gerade besonders gefragt, wie einige Hersteller berichten. Bei manchen von ihnen ist die Haarseife im Moment sogar ausverkauft.

Haarseife benutzen etwa Leute, die umweltbewusst einkaufen wollen. Denn für die Seife braucht man meist weniger Plastikverpackung. Und man kann sie oft länger benutzen. «Ein Stück hält so lange wie vier Flaschen Shampoo», sagt eine Expertin.

Haarseife soll auch keine Stoffe wie zum Beispiel Tenside enthalten. Diese sorgen dafür, dass Shampoo beim Waschen stark schäumt. Doch manche Leute mögen es, wenn es beim Haarewaschen so richtig viel Schaum gibt! Eine Expertin meint deshalb: Die meisten Leute benutzen wohl auch weiterhin lieber Shampoo.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!