Mittwoch, 24.07.2019

Schnell auf den Berg

Kommentieren
Schnell auf den Berg
Der japanische Berg Fuji ist berühmt.
Foto: kyodo/dpa

Auf die Plätze, fertig, los! Seit Mittwoch dürfen Wanderer wieder auf den Fuji steigen. So heißt der größte Berg im asiatischen Land Japan.

Der Fuji ist ein Vulkan und 3776 Meter hoch. Viele Wanderer fahren zu dem Berg, um auf ihn hinaufzuklettern. Der Fuji hat lange, ebenmäßige Hänge. Es gibt dort viele befestigte Wege, auf denen Wanderer laufen können.

Allerdings ist es Bergsteigern nur zwei Monate lang im Jahr erlaubt, den Fuji zu besteigen. In der restlichen Zeit ist der Aufstieg zu gefährlich, weil sich das Wetter schnell ändern könnte. Die Wanderer müssen sich also ein bisschen beeilen.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!