Montag, 14.10.2019

Grippe-Impfungen stehen bereit

Kommentieren
Spritzen für Grippeimpfungen
Alles ist vorbereitet: Wer sich gegen die Krankheit Grippe impfen lassen will, kann das nun tun.
Foto: Bernd Wüstneck/zb/dpa

Plötzlich fühlt sich jemand gar nicht gut. Er hat hohes Fieber, Kopfweh und Husten. Wie eine Erkältung, aber noch um einiges schlimmer! Dann hat dieser Mensch vielleicht die Krankheit Grippe.

Die meisten Menschen brauchen sich wegen einer Grippe keine so großen Sorgen zu machen. Ihr Körper schafft es normalerweise, sich selbst zu heilen. Gefährlich kann eine Grippe aber für ältere Menschen werden. Oder für Leute, die wegen einer anderen Krankheit schon geschwächte Abwehrkräfte haben. Für sie gibt es zum Glück eine Impfung!

Diese Menschen können jetzt im Herbst zum Arzt gehen und bekommen eine kleine Spritze. Das Mittel darin schützt sie dann vor einer Grippe. Die Behörden erklärten nun: Sie haben in diesem Jahr viel Grippe-Impfstoff ausgeliefert. Damit auch jeder, der es braucht, sich impfen lassen kann.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!