Freitag, 14.12.2018

Nacktkatzen haben oft keine Schnurrhaare

Kommentieren
Nacktkatzen fehlen zum Beispiel oft die Schnurrhaare.
Fotograf: Cris Faga/ZUMA Wire/dpa  | Datum: 03.12.2018

Diese Katze hat kein Fell! Sie besitzt nur einen leichten Flaum an einigen Stellen. Auffallend sind ihre großen Ohren und ihr faltiges Gesicht. Die Katze ist eine Nacktkatze.

Warm verpackt posierte das Tier bei einer Katzen-Ausstellung für den Fotografen. Die Ausstellung fand gerade im Land Brasilien in Südamerika statt.

Nacktkatzen werden extra ohne Haare gezüchtet. Viele Besitzer finden das wunderschön.

Tierschützer halten die Zucht dagegen für eine Qual. Zum Beispiel, weil den Nacktkatzen oft ihre langen Tasthaare fehlen.

Diese Schnurrhaare sitzen normalerweise links und rechts neben der Schnauze. Diese Tasthaare brauchen Katzen, um sich zu orientieren. Die feinen Härchen sind wie kleine Antennen.

Die Katzen nehmen damit zum Beispiel kleine Luftzüge wahr. Das hilft ihnen, sich auch bei schlechter Sicht ohne Probleme zurecht zu finden.

Lade Inhalte...
Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!