Mittwoch, 20.03.2019

Seltener Nachwuchs aus dem Ei

Kommentieren
Diese Schildkröten-Art ist in freier Natur vom Aussterben bedroht.
Foto: Peter Steffen/dpa

Diese Baby-Schildkröte ist nur etwas größer als eine Zwei-Euro-Münze. Vor wenigen Wochen ist sie im Zoo Hannover aus ihrem Ei geschlüpft.

Es handelt sich um eine Madagassische Spinnenschildkröte. Madagaskar ist eine Insel östlich des afrikanischen Festlands. Dort lebt diese Schildkröten-Art. Es ist eine sehr seltene Art, die vom Aussterben bedroht ist. Auch in Zoos gibt es sie kaum zu sehen.

Auch ausgewachsen ist die Madagassische Spinnenschildkröte gar nicht groß - sie wird nur etwa zwölf Zentimeter lang. Das ist ungefähr so lang wie ein Teelöffel. Dafür kann sie richtig alt werden: bis zu 70 Jahre!

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!