Donnerstag, 21.03.2019

Ungewöhnlicher Badegast

Kommentieren
Das Pferd wird von Feuerwehrleuten aus einem Pool gehoben.
Foto: Feuerwehr Meerbusch/dpa

Von den Hufen des Pferdes tropft noch das Pool-Wasser. Klitschnass hängt das Tier in den Gurten der Feuerwehr. Diese hebt es vorsichtig mit einem Bagger nach oben. Was ist hier passiert?

Das Pferd war am Wochenende in der Stadt Meerbusch ausgebrochen. Sein Weg führte es durch einen Garten und über einen Pool. Denn der war abgedeckt. Doch die Abdeckung konnte das Pferd nicht tragen. Es brach ein.

Also rückte die Feuerwehr an. Auch ein Tierarzt kümmerte sich. «Zum Glück war das Pferd nicht verletzt und auch nicht in Panik», sagt ein Feuerwehrmann.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!