Dienstag, 18.09.2018

Ungeheuerlicher Badegast

Anakonda (© Ronald Wittek/dpa)
Freitag, 24.08.2018 - 16:04 Uhr

Mit ihrer schwarz-gelben Schuppenhaut sieht sie ganz schön gefährlich aus! Die Gelbe Anakonda kann bis zu vier Meter lang werden. Und die Schlange ist eine gute Schwimmerin!

Zwar ist die Gelbe Anakonda nicht giftig und kann Menschen nicht gefährlich werden. Sie frisst lieber Fische, Vögel und kleinere Säugetiere. Aber will man ihr nahe kommen?

Gerade wurde eine Gelbe Anakonda in einem See im Bundesland Nordrhein-Westfalen gesehen. Angler hatten das Tier entdeckt. Daraufhin sperrte die Stadt den beliebten Ausflugssee zunächst.

Nun versuchen Fachleute, die Schlange aus dem See zu fischen. «Wahrscheinlich wird man sie nur finden können, wenn sie sich am Ufer oder auf einem Baumstamm aufwärmt», sagte ein Experte. Vermutlich wurde die Schlange ausgesetzt. Denn eigentlich leben Gelbe Anakondas in Amerika.