Dienstag, 10.12.2019

Zum Geburtstag schmeckt eine Eins aus Eis

Kommentieren
Eisbären im Tierpark
Eisbärenkind Hertha bekam zum Geburtstag eine Eistorte und teilte mit Mama Tonja.
Foto: Paul Zinken/dpa

Haps! Eisbärin Hertha sperrt die Schnauze auf und lässt sich ihre Torte schmecken. Die Überraschung zu ihrem ersten Geburtstag ist aus Eis. Sie sieht aus wie eine große Eins und ist gefüllt mit Gemüse und Obst.

Dabei ist die Torte beinahe so groß wie das Geburtstagskind selbst. Denn Hertha ist in dem einen Jahr seit ihrer Geburt in Berlin im Tierpark reichlich gewachsen. Anfangs wog sie nur ein paar Kilogramm. Inzwischen wiegt sie ungefähr so viel wie ein großer Erwachsener.

Da wird natürlich auch der Hunger größer. Deshalb war die Torte auch schnell gefuttert. Zumal auch Mutter Tonja mitschlecken durfte. Einige Eisbrocken nahm sich Hertha mit ins Wasser im Becken des Geheges. Denn die eigneten sich super zum Spielen.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!