Sonntag, 05.04.2020

Wusstest du, dass ...? ? Pferde ziehen Baumstämme

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Rückepferd
Dieses Pferd hat eine Menge Kraft und hilft dabei, im Wald aufzuräumen.
Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB

Wusstest du, was ein Rückepferd ist? So werden Pferde genannt, die Waldarbeitern helfen, geschlagene Bäume aus dem Wald zu transportieren. Sie ziehen die Baumstämme hinter sich her über den Waldboden. Sie rücken die Stämme also an eine andere Stelle.

Meistens sind Rückepferde Kaltblüter. Das sind große und kräftige Tiere, die besonders gut als Zugpferde eingesetzt werden können.

Aber warum nutzt man Pferde und keine Maschinen? Das ginge auch, allerdings machen die Maschinen oft den Waldboden kaputt. Und an einigen Stellen fehlt dafür auch der Platz. Rückepferde sind da also praktischer und besser für den Wald.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!