Wieder ganz vorne

< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Alba Berlin
Die Basketballer von Alba Berlin feiern ihren Finalsieg.
Foto: Oryk Haist/dpa
Spieler und Fans jubeln, goldenes Konfetti fällt von der Decke. Die Basketballer vom Verein Alba Berlin feiern ihren Sieg. Sie gewannen gegen den FC Bayern München und wurden am Sonntagabend deutscher Meister im Basketball.

Es ist ihr dritter Meistertitel in Folge. «Es ist schon fast bewegend, dass wir mit unserer Art dreimal hintereinander ganz vorne sein können», freute sich der Manager. Insgesamt konnten die Albatrosse schon elfmal gewinnen und auch dieses Mal lief es richtig gut.

«Es war eine unglaubliche Saison. Ich freue mich unglaublich, dass wir es geschafft haben», sagte Nationalspieler Johannes Thiemann. Weil das Spiel in München stattfand, feierte die Mannschaft nicht nur dort. Auch im Zug nach Berlin ging die Siegesparty weiter.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!