Sonntag, 09.05.2021

Viel Wirbel um Fußball-Superliga

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Fußball auf dem Rasen
Zwölf Spitzenclubs aus drei Ländern wollen eine neue Fußball-Superliga gründen.
Foto: Jon Super/AP/dpa

Eine Fußball-Liga, in der Spitzenclubs aus Europa gegeneinander spielen. Moment, so ein Turnier gibt es doch! Es heißt Champions League (gesprochen: tschämpiens liig). Trotzdem wollen zwölf Fußball-Spitzenclubs aus drei Ländern jetzt noch einen weiteren Wettbewerb gründen: eine europäische Superliga.

Real Madrid aus Spanien, AC Mailand aus Italien und FC Liverpool aus England gehören zum Beispiel zu den Clubs, die dabei sein wollen. Deutsche Teams haben sich bislang nicht angeschlossen.

Die Superliga wäre eine große Konkurrenz für die Champions League von der Europäischen Fußball-Union, kurz UEFA. Sie und viele andere Ligen finden die Pläne gar nicht gut. Sie drohen sogar: Superliga-Vereine würden aus allen anderen Wettbewerben ausgeschlossen. Auch andere Kritiker aus verschiedenen Ländern befürchten, dass die Superliga dem europäischen Fußball schaden könnte.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!