Sonntag, 26.09.2021

Um Gold gerungen

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Gold
Aline Rotter-Focken ist die erste deutsche Ringerin, die eine Goldmedaille bei Olympia gewonnen hat.
Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Ringen gehört zu den ältesten Sportarten bei den Olympischen Spielen überhaupt. Seit einigen Jahren kämpfen auch Frauen gegeneinander. Eine Goldmedaille gab es für eine Ringerin aus Deutschland noch nie. Doch das änderte sich am Montag!

Bei den Olympischen Spielen in Tokio besiegte Aline Rotter-Focken ihre Gegnerin aus den USA und holte damit Gold. «Besser geht es nicht», sagte die Ringerin nach ihrem Kampf. «Es fühlt sich total unreal an. Ich habe jeden Tag meines Lebens in den letzten Jahren dafür gearbeitet und davon geträumt».

Aline Rotter-Focken war als einzige Ringerin aus Deutschland bei den Spielen angetreten. Mit diesem Kampf beendete sie zugleich ihre Laufbahn als Sportlerin.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!