Schluss mit schnellen Runden

< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Sebastian Vettel
Seinen letzten Weltmeistertitel gewann Sebastian Vettel 2013.
Foto: Valdrin Xhemaj/EPA/dpa
Einige Runden wird Sebastian Vettel noch im Rennwagen drehen. Aber zum Ende der Saison in der Formel 1 ist Schluss damit. Sebastian Vettel hört als Rennfahrer auf. Das teilte er am Donnerstag mit.

Sebastian Vettel war lange sehr erfolgreich: Vier Weltmeister-Titel hat er geholt, jede Menge Rennen gewonnen. Allerdings liegt das länger zurück. Zuletzt landete er oft auf den hinteren Plätzen.

Zu seinem Rücktritt sagte Sebastian Vettel: «Mir ist ganz klar, dass ich als Vater mehr Zeit mit meiner Familie verbringen möchte.» Er hat mit seiner Frau drei Kinder. 

Am Wochenende wird er aber noch mal wieder Gas geben. Dann steht in der Formel 1 der Große Preis von Ungarn an. Dann folgen bis November noch andere Rennen in verschiedenen Ländern.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!