Dienstag, 29.09.2020

Noch zwei Siege bis zum großen Titel

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Tennisprofi Alexander Zverev jubelt
Tennis-Profi Alexander Zverev steht im Halbfinale der US Open in der Stadt New York.
Foto: Seth Wenig/AP/dpa

Tennis-Profi Alexander Zverev konnte gar nicht mehr aufhören zu lachen. Erleichtert sank er in den Stuhl und winkte seinem Trainer zu. Kein Wunder: Alexander Zverev hatte gerade ein wichtiges Tennis-Spiel gewonnen.

Dabei sah es am Anfang gar nicht gut aus für den deutschen Spieler. Alexander Zverev tritt gerade bei den US Open an. Das ist ein großes Turnier in der Stadt New York im Land USA. Sein Gegner aus dem Land Kroatien war anfangs aber deutlich besser. Alexander Zverev schüttelte am Dienstag oft den Kopf und meckerte ziemlich viel. «Da war nicht viel Positives dabei», sagte er über den Beginn.

Doch Alexander Zverev gab nicht auf und wurde immer besser. Nun steht er im Halbfinale. Bislang hat er es noch nie geschafft, bei einem der vier wichtigsten Turniere ins Finale einzuziehen. Zwei Siege fehlen ihm noch bis zum großen Titel. Der letzte deutsche Spieler, der die US Open bei den Männern gewann, war Boris Becker im Jahr 1989. Das ist also schon sehr lange her.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!