Sonntag, 16.05.2021

Neue Teams auf den vorderen Plätzen

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Wolfsburg gegen Frankfurt
Am Wochenende spielen Wolfsburg und Frankfurt gegeneinander.
Foto: Swen Pförtner/dpa

Mal wurden sie siebter, mal neunter. Teilweise kämpften die Fußballer aus Frankfurt und Wolfsburg sogar gegen den Abstieg. Das ist erst ein paar Jahre her. Ganz vorne in der Bundesliga-Tabelle tauchten sie kaum auf.

Doch das ist in dieser Saison anders. Der VfL Wolfsburg und Eintracht Frankfurt stehen auf den Plätzen drei und vier. Nur der FC Bayern und RB Leipzig liegen noch vor ihnen. Die ersten Vier der Tabelle dürfen nächste Saison gegen die besten Vereine Europas antreten. Der Wettbewerb heißt Champions League (gesprochen: tschämpiens liig).

Sieben Spieltage vor dem Saisonende haben die beiden Teams einen großen Vorsprung. Doch die Frankfurter und Wolfsburger sollten sich nicht zu früh freuen. Mannschaften wie Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen könnten noch aufholen. An diesem Samstag spielen Wolfsburg und Frankfurt in der Bundesliga gegeneinander.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!