Dienstag, 18.05.2021

Neue Chance nach verpatztem Start

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Sebastian Vettel
Sebastian Vettel hatte im ersten Rennen der Saison kein Glück. Diesmal soll es besser klappen.
Foto: James Gasperotti/ZUMA Wire/dpa

Auf dieser Strecke geben die Fahrer der Formel 1 möglichst Vollgas. Dafür ist der knapp fünf Kilometer lange Rennkurs in Imola in Italien bekannt. Die unterschiedlichen Kurven machen die schmale Strecke extra spannend.

Auch der deutsche Fahrer Sebastian Vettel möchte sie an diesem Wochenende möglichst mit Vollgas nehmen. Im zweiten Rennen der Formel 1 soll es für ihn besser laufen als beim Start vor drei Wochen. Damals landete der ehemalige Weltmeister nur auf Platz 15.

«Wir haben eine Menge, das wir verbessern können», sagte Sebastian Vettel danach. In das neue Rennen jetzt geht der Rennfahrer aber zuversichtlich. «Es ist eine Strecke, auf der man richtig angreifen kann, deshalb freue ich mich darauf.»

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!