Donnerstag, 03.12.2020

Immer mehr Arbeit auf dem Fußballplatz

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Toni Kroos
Toni Kroos ist gerade sehr oft im Einsatz.
Foto: Marius Becker/dpa

Spiele in der Liga, Spiele in den Pokalen, Spiele mit der Nationalmannschaft: Fußball-Stars haben zwar einen tollen Job, aber anstrengend ist er sicherlich auch. Wegen der Corona-Krise gibt es in dieser Saison noch weniger Pausen zwischen den Spielen.

Gerade hat Toni Kroos über die hohe Belastung gesprochen. Der Nationalspieler sagte, dass er es nicht gut findet, wenn mehr und mehr Wettbewerbe erfunden werden. Die Fans mögen sich über mehr Spiele freuen. Doch zu viel Arbeit auf dem Fußballplatz ist nicht gut für die Profis. Sie können sich etwa schneller verletzen.

Die deutsche Nationalmannschaft spielt nun kurz hintereinander in der Nations League. Am Samstag ist die Mannschaft aus der Ukraine zu Gast. Nur drei Tage später spielt Deutschland dann gegen Spanien.

Neben diesem recht jungen Wettbewerb denkt man gerade darüber nach, noch eine weitere Liga zu gründen: die Superliga. Toni Kroos sagte dazu: «Es ist auch mal gut, gewisse Dinge so zu lassen, wenn sie gut sind.»

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!