Sonntag, 26.09.2021

Glücklicher Tischtennisspieler

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Dimitrij Ovtcharov
Dimitrij Ovtcharov beim Tischtennis-Wettkampf.
Foto: Marijan Murat/dpa

Zack, zack, zack: Beim Tischtennis fliegt der kleine Ball extrem schnell von einem Spieler zum anderen. Wer ihn mit dem Schläger erreichen will, muss also sehr gut aufpassen. Das hat Dimitrij Ovtcharov gemacht.

Der deutsche Tischtennisspieler siegte am Freitag gegen seinen Gegner aus dem Land Taiwan. Damit gewann Dimitrij Ovtcharov eine Bronze-Medaille bei den Olympischen Spielen in Japan. «Es ist kaum in Worte zu fassen, wie glücklich ich bin», freute er sich.

Mit etwas Glück könnte sogar noch eine zweite Medaille dazukommen. Denn ab Sonntag finden auch die Team-Wettkämpfe im Tischtennis statt. Dann tritt Dimitrij Ovtcharov gemeinsam mit Timo Boll und Patrick Franziska an.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!