Montag, 06.12.2021

Fans bejubeln viele Tore

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

9:0
Beim 9:0 gegen Liechtenstein hat Leroy Sané zwei Tore erzielt.
Foto: Swen Pförtner/dpa

So viele Tore hat die deutsche Nationalmannschaft lange nicht mehr geschossen. Am Donnerstagabend freuten sich die Fußballfans ans über gleich neun Treffer. Noch mehr Tore erzielten die Deutschen zuletzt im Jahr 2006 beim 13:0 gegen San Marino.

Die Fußballer aus dem kleinen Land Liechtenstein waren fast das ganze Spiel über nur zu zehnt. Denn schon nach wenigen Minuten musste ein Spieler mit einer Roten Karte vom Platz. So hatte es die deutsche Mannschaft recht einfach.

Leroy Sané machte dabei ein richtig gutes Spiel. Zwei Tore erzielte er selbst. Bundestrainer Hansi Flick sagte nach dem Spiel über ihn: «Ich glaube, die letzten Wochen haben einfach gezeigt, was er für ein toller Spieler ist.»

Am Sonntag macht die Nationalmannschaft dann ihr letztes Spiel in der Qualifikation für die nächste Weltmeisterschaft. Gegner ist Armenien. Egal wie die Partie ausgeht: Für die WM im Land Katar ist Deutschland schon qualifiziert.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!