Montag, 27.09.2021

Erlebnisse als Trainer und Trainerin teilen

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Martina Voss-Tecklenburg
Martina Voss-Tecklenburg mit ihrer Mannschaft.
Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Wer fährt zur Weltmeisterschaft? Das fragen sich im Fußball sowohl das Männer-Team als auch das Frauen-Team. Denn beide Nationalmannschaften treten gerade in der Qualifikation an, um bei ihrer jeweiligen WM starten zu können. Die der Frauen ist in etwa zwei Jahren, die der Männer findet nächstes Jahr statt.

Die Teams haben aber natürlich noch mehr Gemeinsamkeiten. Deshalb will die Trainerin der Frauen-Nationalmannschaft auch bald mit dem Trainer der Männer über ihre Arbeit sprechen und Ideen austauschen. Die beiden heißen Martina Voss-Tecklenburg und Hansi Flick. Hansi Flick ist erst seit Kurzem Trainer der Männer-Nationalmannschaft. Zuvor war das lange Zeit Joachim Löw.

Martina Voss-Tecklenburg sagte am Mittwoch über ihren neuen Kollegen: «Wenn er jetzt mal angekommen ist, wenn die ihre vielen, vielen Spiele gespielt haben, dann ist es einfach ganz klar, dass wir uns auch austauschen werden und miteinander unsere Erlebnisse teilen wollen.»

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!