Englands große Chance

< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Mead
Englands Stürmerin Beth Mead hat bei der EM schon sechsmal getroffen.
Foto: Alessandra Tarantino/AP/dpa
Die Leute sind verrückt nach Fußball. Das gilt in England mindestens genauso wie in Deutschland. Allerdings sehnen die englischen Fans viel länger einen großen Erfolg herbei. Nur einmal gewann England ein großes Turnier: die WM im Jahr 1966 bei den Männern.

Am Sonntag wäre wieder ein großer Sieg möglich. Denn dann steigt das große Finale der Europameisterschaft im Frauen-Fußball. Die Gastgeberinnen aus England empfangen die Spielerinnen aus Deutschland. Nun fragen sich gerade viele Fans: Wer holt den Titel?

Beide Teams haben bis jetzt ein tolles Turnier gespielt. Und beide haben eine Stürmerin in ihren Reihen, die bereits sechs Tore bei der EM erzielt hat: Alexandra Popp für Deutschland und Beth Mead für England.

Im berühmten Wembley-Stadion in London werden die meisten Fans sicher auf England hoffen. Es wird ein ausverkauftes Stadion mit 90.000 Leuten erwartet.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!