Die Wände hochgehen

< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Yannick Flohé
Yannick Flohé hat gerade einen Weltcup im Bouldern gewonnen.
Foto: Marcel Kusch/dpa
Mit bunten Klötzen kennt sich Yannick Flohé besonders gut aus. Denn daran klettert er so schnell und erfolgreich Wände hoch, wie kaum jemand sonst. Gerade hat Yannick Flohé sogar den Boulder-Weltcup im Land Italien gewonnen. «Gefühlt habe ich mein ganzes Leben dafür gearbeitet. Ich bin so froh, dass es heute geklappt hat», freute er sich danach. 

Beim Bouldern klettern die Sportler ohne Sicherung Wände hoch. Dabei benutzen sie die Klötze zum Festhalten und um darauf zu stehen. Die Wände sind nicht sehr hoch, die Sportlerinnen und Sportler sollen jederzeit sicher abspringen können. In zwei Monaten sind die besten von ihnen in der Stadt München zu Gast. Dann findet dort die Europameisterschaft statt.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!