Samstag, 31.10.2020

Bitte hinlegen beim Freistoß!

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Bayern-Spieler in Bielefeld
Bei diesem Freistoß legte sich Douglas Costa auf den Boden.
Foto: Martin Meissner/AP-Pool/dpa

Ein bisschen sah es so aus, als wollte sich der Fußball-Star kurz ausruhen. Dabei war das Spiel noch gar nicht zu Ende. Doch Douglas Costa vom FC Bayern lag mitten im Strafraum. Das ist der große, rechteckige Bereich um die Tore.

Die Bayern spielten am Samstag bei Arminia Bielefeld. Kurz vor Schluss bekamen die Bielefelder einen Freistoß. Wie sonst auch stellten sich einige Bayern-Spieler in den Weg. Mit so einer Mauer soll es der Freistoß-Schütze schwerer haben, das Tor zu treffen.

Doch die Mauer allein reichte den Bayern anscheinend nicht. Kurz dahinter legte sich Douglas Costa auf den Boden. Die Spieler in der Mauer springen bei Freistößen oft hoch, um den Ball mit dem Kopf abzuwehren. Doch wenn der Schütze plötzlich flach schießt, kann der Ball unter der Mauer hindurchrollen.

Dort lag nun Douglas Costa. Allerdings dauerte es einen Moment, bis er die richtige Position gefunden hatte. Als Torwart Manuel Neuer die Bilder hinterher sah, musste er lachen. «Das sieht schon ein bisschen lustig aus», gab er zu. «Aber am Ende hat er es ja richtig gemacht und alles hat geklappt.» Die Bayern gewannen mit 4:1.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!