Montag, 20.05.2019

Englisches Endspiel

Kommentieren
Der FC Liverpool hat für eine große Überraschung gesorgt und steht nun im Finale der Champions League.
Foto: Peter Byrne/PA Wire/dpa

Liverpool gegen Tottenham. Das ist das Endspiel in der Champions League (gesprochen: tschämpiens liig). In dem Wettbewerb für die besten Fußballvereine Europas haben sich diese beiden Mannschaften durchgesetzt.

Und zwar auf eine spannende Weise.

Im ersten Spiel des Halbfinales hatte der FC Liverpool mit 0:3 verloren. Das musste er am Dienstag im zweiten Halbfinalspiel aufholen. Und es klappte! Der Verein gewann 4:0. Auch bei Tottenham war es knapp. Das erste Spiel hatte der Verein mit 0:1 verloren. Im Rückspiel lag er dann 0:2 hinten. Doch auch diese Mannschaft konnte das Spiel am Mittwoch im letzten Moment noch drehen und gewann.

So stehen sich nun zwei Mannschaften aus England im Finale gegenüber. Endspiele mit Vereinen aus demselben Land hat es schon mehrfach gegeben. Auch ein deutsches Finale gab es schon. 2013 machten der FC Bayern und Borussia Dortmund die Champions League unter sich aus.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!